info no. 461 // wirf den day turbo an

Datum 04.11.2009 | Thema: Hype Enforcement Agency

da sollen in niedersachsen lotto/toto annahmestellen geschlossen werden, weil das mitspielen beim lotto süchtig machen kann. ah ja, das klingt logisch!

dass aber jeder spacken bei einem dieser vielen windigen online-broker ein konto eröffnen kann und dann sein geld mit dayturbos verspielen kann ist okay? da ein online broker nur halbherzige fragen zum wertpapierwissen stellt und den kunden nicht wirklich persönlich kennt, wird er einfach nur eingestuft. diese einstufung bedeute nichts. da aber keine beratung stattfindet, muss der broker nicht haften. wohl dem der keine beratung macht, sonst geht es denen am ende noch so, wie den banken, die lehman brothers angeboten haben.


wo ist nun der unterschied bei einem day turbo (optionsschein auf eine option), bei dem man unendlich reich werden oder seinen einsatz verlieren kann zum lottospielen?

niemand weiß, wohin die basiswerte laufen, letztlich ist alles nur eine wette...

glückspiel kann süchtig machen, day turbos können arm machen!

hype enforcement agency



Dieser Artikel stammt von eraser.org
http://www.eraser.org

Die URL für diesen Artikel lautet:
http://www.eraser.org/modules/news/article.php?storyid=934