info no. 444 // kein kleingeld fürs parken

Datum 04.05.2009 | Thema: Hype Enforcement Agency

begeisterung macht sich bei der hea immer dann breit, wenn großstadtautofahrer aufs land kommen und wildwestparken eine ganz neue bedeutung erfährt.

in hamburg&co. wird man sofort und überhaupt abgeschleppt. manchmal zurecht. doch manchmal kommt man sich wie überall abgezockt vor. da stehen sie nun, die mercedes s&e klasse, porsche 911 und audi a6 avant. allesamt mit großstadtkennzeichen im wald. tja warum 2,50 eur für einen parkplatz bezahlen, wenn man auch über einen alleeartigen rad- und fussweg in ein kleines wäldchen fahren kann und dann wäldchen parkt.


immerhin 2,50 eur gespart und dabei noch ein paar radfahrer verärgert. doch was machen auch radfahrer auf dem radweg?

sobald man sich als fussgänger über die wildparker beschwert erntet man böse blicke. unglaublich, da bekommt man als fussgänger schon ein schlechtes gewissen, weil die typen mit ihren 80000 euro autos sich nicht für 2,50 euro einen parkplatz leisten können.

hype enforcement agency



Dieser Artikel stammt von eraser.org
http://www.eraser.org

Die URL für diesen Artikel lautet:
http://www.eraser.org/modules/news/article.php?storyid=899