LG Viewty vs. Apple iPhone

Datum 07.03.2008 | Thema: Tests

Gerüchte besagen, dass Apple in Zusammenarbeit mit Infineon im Sommer das iPhone mit UMTS-Datenanbindung ausliefern will. Wer jetzt schon ein UMTS-Handy mit Touchscreen möchte kann auch zum LG KU990 genannt Viewty greifen.
The Viewty is a beauty. Es ist etwas kleiner geraten als das iPhone dafür geringfügig dicker. Neben dem drei Zoll großen Touchdisplay verfügt es noch über eine handvoll Tasten die den Umgang mit den Funktionen beschleunigen.



Was sofort auffällt ist die Kameralinse auf der Rückseite, das Viewty verfügt über eine 5 Megapixelkamera mit Autofokus und weiteren Schmankerln. Man kann Videosequenzen aufzeichnen und, mit 120 Bildern/Sekunde auch Zeitlupenaufnahmen machen. Zusätzlich besitzt das Telefon auf der vorderseite eine VGA-Kamera für Videotelefonie.

Im Gegensatz zum kürzlich getestetem QBowl von Samsung funktioniert der Touchscreen einwandfrei, zwar nicht so empfindlich wie der des iPhones, was aber an manchen Stellen durchaus Vorteile hat (weniger Tippfehler).

Der Musikspieler im Handy spielt Musik, sonst nichts, es gibt kein Coverflow und auch keinen Equilizer um den Ton einzustellen. Das eingebaute Radio verfügt über RDS und Senderspeicher. Da der mitgelieferte Kopfhöhrer nicht jedem passen könnte gibt es hier, wie auch bei manchen Sony Ericsson Handys, ein zweigeteiltes Kabel welches den Anschluß eines anderen Kopfhöhrers über 3,5 mm Standardstecker erlaubt.

Der mitgelieferte Browser ist ok und zeigt die Seiten dan UMTS und HSDPA sehr schnell an. Wer den Opera Mini Browser installiert hat, findet die gleichen Funktionen wie beim iPhone vor. Der Mini ist kostenlos.

Der Akku hält mäßig durch, bei Nichtbenutzung die übliche Zeit. Das Display ist sehr hell, der eingebaute Lautsprecher sehr deutlich. Telefonieren wird zum Genuss, der Klang ist sehr gut.

Fazit

Einstecken sollten das Handy die Leute die das überteuerte iPhone mit den teuren Verträgen von T-Mobile nicht haben möchten und ein schnelle Handy zum Browsen mit guter Kamera haben möchten.

Daran vorbeigehen sollten die Leute, die sich in die Bedienoberfläche des iPhones verliebt haben und noch ein halbes Jahr Geduld und etwas mehr Geld aufbringen wollen.



Dieser Artikel stammt von eraser.org
http://www.eraser.org

Die URL für diesen Artikel lautet:
http://www.eraser.org/modules/news/article.php?storyid=700