info no. 365 // personalverbieger

Datum 28.02.2008 | Thema: Hype Enforcement Agency

verlogene personalleute so könnte die alternativüberschrift lauten. dummerweise sind bewerber auf diese leute angewiesen. da fragt man sich, ob personalreferenten oder die recruiter, wie die mitarbeiter für die einstellung von personal neudeutsch genannt werden, alle eine arschlochbescheinigung haben.
zum einen wird man zu einem vorstellungsgespräch bei einem arbeitgeber mit "gutem" ruf eingeladen und der erste satz ist: wir freuen uns, dass sie eine befristete stelle annehmen möchten. aha, davon war vorher NIE die rede.

andere private bankhäuser verschicken absagen mit der aussage, hohe resonanz, sie sind nicht dabei. am gleichen tag des poststempels stellen zwei zeitarbeitsfirmen die gleiche stellen in zwei verschiedenen jobportalen ins internet ein. aha, große resonanz also.


und wer stellt die hype enforcement agency ein?
hype enforcement agency



Dieser Artikel stammt von eraser.org
http://www.eraser.org

Die URL für diesen Artikel lautet:
http://www.eraser.org/modules/news/article.php?storyid=694