Transcend 4GB IDE Flashdisk

Datum 01.02.2008 | Thema: Tests

Wir hatten kürzlich die Hama Solid Stade Disk mit 16 GB getestet, heute nehmen wir die Transcend 4GB IDE Flashdisk von Transcend unter die Lupe.
Mit 18MB/s Leserate ist die Platte sehr behäbig. Da sollte man doch besser etwas tiefer in die Tasche greifen und SSDs von Hama oder Samsung kaufen, die kommen auf Leseraten von 56MB/s und reichen damit locker an herkömliche Festplatten heran.

Wer meint Gewicht einsparen zu können ist hier auch falsch, das Metallgehäuse ist zwar stabil, aber die SSD wiegt damit genausoviel wie eine herkömliche Festplatte, auch hier sind die HAMA-SSDs leichter.

Beim Einbau in unser Testlaptop mussten wir die Platte ohne den Einbaurahmen ins Gerät einschieben. Bei den mitgelieferten Schrauben war der Schraubenkopf zu dick.

Das Installieren von Windows XP lief problemlos wenn auch langsam. Nach der Installation aller Treiber und Updates benötigte das Gerät vom Einschalten bis zum Login-Fenster 28 Sekunden, trotz allem eine leichte Steigerung gegeüber der zuvor verwendeten Festplatte, dort vergingen 35 Sekunden.

HD Tach brachte dann fogende Ergebnisse:







Dieser Artikel stammt von eraser.org
http://www.eraser.org

Die URL für diesen Artikel lautet:
http://www.eraser.org/modules/news/article.php?storyid=674