Nazis Raus!

Datum 23.01.2008 | Thema: Fernsehen

Unglaublich, da soll der DJ den Hitlergruß und die verbotene erste Strophe des Deutschlandliedes an den Tag gelegt haben. Klingt irgendwie unglaubwürdig. Als Sohn von Eltern aus anderen Kulturkreisen hätte ich dies niemals für möglich gehalten. In meinen Augen ist und war Tomekk ein Beispiel für die Völkerständigung. Okay ich mag seine Musik und seine Auftritte nicht, doch so eine Äußerung?
RTL hat Tomekk erstmal rausgeworfen. Eine konsequente Entscheidung, außer in Holocaustfilmen und Dokus hat diese braune Kultur nichts zu suchen. Wie es zu der Äußerung kam ist bisher nicht durchgesickert, nur wohl, dass vor der Abreise ins Dschungelcamp eben sich dieses Ereignis ergeben hat.

Ich hoffe auf eine baldige Klärung, sollte Tomekk sich wirklich so geäußert habe, hat er wohl öffentlich und in seiner Szene verspielt.



Dieser Artikel stammt von eraser.org
http://www.eraser.org

Die URL für diesen Artikel lautet:
http://www.eraser.org/modules/news/article.php?storyid=670