info no. 4 // gefangene des 4/4 Taktes

Datum 17.09.2003 | Thema: Hype Enforcement Agency

jeder kennt diesen rhythmus. musik im 4/4 takt pr√§gt ganze generationen und ganze musikrichtungen. aber der 4/4 takt ist eine gefahr f√ľr die umwelt. um so wichtiger, da√ü hier √ľber diesen hype aufgekl√§rt wird!
bereits in tumelnden volkmusiksendungen wird jedes noch so erdenkliche lied durch grausiges mitklatschen im besagten 4/4 takt begleitet. okay, wenn mr. mross mit seiner trompete loslegt, dann ist da kein beat und es wird auch nicht geklatscht. aber wehe, da ist nur eine pauke zu hören...

auf diversen konzerten fiel mir dann auf, daß auch bei recht guter rock-/pop-musik mitgeklatscht wird. was soll das? muß man die wirkung eines liedes damit derart schmälern, damit es wie schlager oder volksmusik klingt? die hype-enforcement-agency sagt nein!

neuester clou ist √ľbrigens schlager mit technowummerbass. nichts gegen techno, wir m√∂gen techno, sofern er unkommerziell ist. aber "bring me edelwei√ü" von so witzigen "k2-der berg ruft" √§hnlichen barden nachgesungen zu sehen? nee! wenn dazu auch noch alte gebi√ütr√§ger voll ausflippen, dann stimmt doch etwas nicht am ganzen sound. sonst sind die doch auch gegen jede technoveranstaltung!

don't believe the hype
hype enforcement agency



Dieser Artikel stammt von eraser.org
http://www.eraser.org

Die URL f√ľr diesen Artikel lautet:
http://www.eraser.org/modules/news/article.php?storyid=61