info no. 2 // 11. september: cobra 端bernehmen

Datum 12.09.2003 | Thema: Hype Enforcement Agency

der action hype im deutschen fernsehen ist nicht zu 端bersehen. fr端her waren serien wie der alte, derrick, tatort und ein fall f端r zwei tonangebend. doch heute sieht das schon anders aus. die menschen m旦chten unterhalten werden. tja und wie wollen sie unterhalten werden?
am besten ohne nachzudenken und ohne groes mitraten, wer der t辰ter ist. daf端r hat rtl eigens eine masse an actionsendungen ins leben gerufen. dabei z辰hle ich cobra 11 zur ersten generation. am einfachsten erkennt hier man einen schweren unfall im voraus, wenn man sich die autos anschaut, die an der szene beteiligt sind. sind es alte gammelautos, dann fliegt gleich etwas in die luft.

gerade wo die ganze welt trauert wg. des 11. septembers, foltert uns rtl mit wild-west-polizei. der clou ist der neue kameraschnitt. oder ist mein fernseher kaputt und pr辰sentiert immer kleine schwarze 端berblendungen in zeitlupe. naja da kopiert rtl schnitttechnik des us-kinos und 端berbietet sogar matrix ;)

exkurs: wilde engel ebenfalls bei rtl, der deutsche psychoabklatsch von 3 engel f端r charly mit matrix-kameraeinstellungen. damit ist cobra 11 wenigstens nicht allein auf der suche nach schlechten deutschen tv. doch was soll man tun, wenn gute us-serien, wie magnum, ein colt f端r alle f辰lle, simon & simon, trio mit 4 f辰usten und hart aber herzlich einfach ins miese spartenfernsehen gedr辰ngt werden und innovative neue serien wie akte-x, millennium, 24, outer limits, dark skies einfach nicht die quoten bringen wie teures 'action-tv' made in germany... sch旦ne neue welt! doch was sollen wir gegen den neuen 'millennium mann' auf rtl tun, wenn er das erbe von lee majors, den 6 millionen dollar mann, antritt.

in tiefer trauer an die opfer des 11. septembers

don't believe the hype
hype enforcement agency




Dieser Artikel stammt von eraser.org
http://www.eraser.org

Die URL f端r diesen Artikel lautet:
http://www.eraser.org/modules/news/article.php?storyid=58