Der Durchbruch?

Datum 03.04.2007 | Thema: Musik

Am Sonntag hielten viele die Pressemeldung von EMI noch f├╝r einen Aprilscherz und EMI selbst Endschuldigte sich f├╝r den Termin der bekanntgabe. Ja EMI verzichtet in Zukunft auf Kopierschutz bei Musikdateien in Internetgesch├Ąften.
Zwar kosten die ungesch├╝tzten Dateien etwas mehr, bei iTunes dem Musikladen von Apple 1,29 Euro statt 99 Cent, daf├╝r kann man sie aber auf beliebigen Musikspielern verwenden. Bislang konnte man bei iTunes die Musik nur auf bis zu f├╝nf freigeschalteten Rechnern oder den iPod Musikspielern nutzen, man musste den Umweg ├╝ber eine gebrannte CD gehen, wenn man die Musik auf den billigeren MP3 Spielern die es auf dem Markt gibt verwenden wollte. Das Modell war schon so recht Fair, nun ist dieser Weg weniger steinig, die Dateien k├Ânnen direkt auf diesen Playern verwendet werden.

Zun├Ąchst l├Ąsst dies nur einer der gro├čen Musikfirmen zu, EMI, welche Namhafte K├╝nstler wie Die Rolling Stones, und die Red Hot Chilli Peppers unter Vertrag haben. Der Anfang ist gemacht, hoffen wir das es so weitergeht und auch alle anderen einlenken.



Dieser Artikel stammt von eraser.org
http://www.eraser.org

Die URL f├╝r diesen Artikel lautet:
http://www.eraser.org/modules/news/article.php?storyid=477