Probefahrt?

Datum 11.02.2007 | Thema: Gesellschaft / Zeitgeschehen

Da möchte man eine BMW-Niederlassung in Hamburg mit einem fast sicheren Verkauf eines Gebrauchtwagen beglücken, doch eine Probefahrt ist nicht möglich! Wo ist das Problem? Haben die etwas an dem Fahrzeug zu verbergen?

Die Fahrt vom International Airport Bremervörde nach HH ist nicht unbedingt kurz, wenn man dies schon auf sich nimmt, dann möchte man wenigstens fahren, bevor man kauft.
Ausreden wie: Mit Sommerreifen fahren sie nicht! Auf den gestreuten vierspurigen Straßen in HH? Ich fahre ja nicht durch die Pampa!

Können sie nicht in der Woche vorbeikommen? Urlaub nehmen für eine Probefahrt?

Die Batterie ist entladen! Was ist noch nicht in Ordnung, kann man das nicht beheben?
Nein, weil die Werkstatt nicht mehr besetzt ist und der Wagen unter 10cm Schnee liegt, außerdem ist der ungeschickt geparkt, da kommt man nicht ran! Schon klar, deswegen fragte ich schon am Mittwoch, ob eine Probefahrt möglich wäre, da war angeblich alles noch am Samstag möglich!

Ich kann nur sagen sehr schlechter Service, der Verkäufer war wenigstens nicht unfreundlich, doch entweder wollen die Verkaufen oder nicht. Ohne Probefahrt vorher kein Autoverkauf! Mit dem letzten BMW war ich schon Dauergast in der Werkstatt.

Die sollten doch froh sein einen Gebrauchten loszuwerden oder?





Dieser Artikel stammt von eraser.org
http://www.eraser.org

Die URL für diesen Artikel lautet:
http://www.eraser.org/modules/news/article.php?storyid=425