Ampeln aus dem Exil

Datum 23.09.2005 | Thema: Nachrichten

Nachdem der international-airport-bremervoerde. aufgelassen wurde und seinen Betrieb eingestellt hat, bringt das neue Management des International-Airport-Bremervörde hier eine kurze Neuigkeit.
Die B71/74 eine Bundesstraße auf einer Straße, die sich durch Bremervörde quält bekommt eine neue Ampel. Diverse andere Möglichkeiten wurden nicht genehmigt. Warum? Der Verkehrsfluß ist schon schlecht genug, warum also noch eine Ampel? Immerhin entsteht eine Umgehungsstraße, doch ist der Kreisel am anderen Ende für die Schulbusse etwas knapp bemessen, obwohl drumherum nur Felder und Wiesen sind.

Noch dazu bringt diese Umgehung nicht viel. Der größte Brocken der Autos fährt in eine andere Richtung auf der B74 weiter nach Stade. Die B71 wird hauptsächlich über Quellverkehr direkt aus der Stadt Richtung Zeven gespeist.

Die Industrie aus Stade versorgt aber Bremervörde über die B74 Richtung Bremerhaven recht gut mit Schwerlastverkehr. Um nun diesen Verkehr nicht durch die ampelverseuchte Innenstadt zu treiben, wäre eine Umgehung der Stadt Bremervörde auf der B74 an die B71/74 besser, als eine B71-B71/74-Umgehung. Wie dem auch sei, Wesertunnel und Tiefseehafen in Wilhelmshaven werden den Verkehr schon steigern.Die B71/74 eine Bundesstraße auf einer Straße, die sich durch Bremervörde quält bekommt eine neue Ampel. Diverse andere Möglichkeiten wurden nicht genehmigt. Warum? Der Verkehrsfluß ist schon schlecht genug, warum also noch eine Ampel? Immerhin entsteht eine Umgehungsstraße, doch ist der Kreisel am anderen Ende für die Schulbusse etwas knapp bemessen, obwohl drumherum nur Felder und Wiesen sind.

Noch dazu bringt diese Umgehung nicht viel. Der größte Brocken der Autos fährt in eine andere Richtung auf der B74 weiter nach Stade. Die B71 wird hauptsächlich über Quellverkehr direkt aus der Stadt Richtung Zeven gespeist.

Die Industrie aus Stade versorgt aber Bremervörde über die B74 Richtung Bremerhaven recht gut mit Schwerlastverkehr. Um nun diesen Verkehr nicht durch die ampelverseuchte Innenstadt zu treiben, wäre eine Umgehung der Stadt Bremervörde auf der B74 an die B71/74 besser, als eine B71-B71/74-Umgehung. Wie dem auch sei, Wesertunnel und Tiefseehafen in Wilhelmshaven werden den Verkehr schon steigern.



Dieser Artikel stammt von eraser.org
http://www.eraser.org

Die URL für diesen Artikel lautet:
http://www.eraser.org/modules/news/article.php?storyid=310