Uli Hoeneß möchte Jürgen Klinsmann nicht mehr reinquatschen

Datum 27.10.2005 | Thema: Nachrichten

Unglaublich nun sagt Uli Hoeneß er möchte dem Bundestrainer freie Hand lassen. Soll das etwa bedeuten Jürgen Klinsmann tanzte nach Hoeneß Pfeife?
Muß der Hoeneß sich eigentlich überall einmischen? Als Werbestar für einen großen Konzern geht er uns sowieso schon genug auf den Keks. Nein er meint auch anderer Leute Arbeit überall kritisieren zu dürfen. Wieso kümmert er sich nicht um seinen eingenen Kram bei den Bayern. Wer die Zeit hat, als Manager im Profifußball, derartige Äußerungen auf jedem ihm sich bietenden Nebenkriegsschauplatz fallen zu lassen und sich einzumischen, der ist offensichtlich nicht ausgelastet.

Also bitte andere Leute ihre Arbeit machen lassen.



Dieser Artikel stammt von eraser.org
http://www.eraser.org

Die URL für diesen Artikel lautet:
http://www.eraser.org/modules/news/article.php?storyid=308