Harry Potter und der Stein der Weisen

Datum 12.05.2003 | Thema: Film

Winter 2001 zur Weihnachtszeit kam der erste Teil der Harry Potter Filme in die Kinos. Nachdem ich zuvor den ersten Teil der "Herr der Ringe"-Trilogie gesehen hatte und nicht unbedingt begeistert war, dass sich der Regisseur vom Buch teilweise stark entfernt hatte, war ich gespannt wie es denn hier sein würde.
Ich muss sagen, der Film ist gelungen. Ich habe bislang alle Harry Potter Bücher gelesen und bin begeistert, dass die Geschichte hier nicht verbogen wurde. Alle Schlüsselszenen sind vorhanden, langatmige Textpassagen aus dem Buch wurden gekürzt, ohne das die Geschichte darunter litt. Die Hauptpersonen konnte man nahezu schon bevor der erste Name fiel identifizieren. Das Schloss ist haarklein den Beschreibungen im Buch nachempfunden worden mit wirklich allen Einzelheiten. Tolle Spezialeffekte, wie die Zeitungen mit sich bewegenden Bildern, die sich aber nie in den Vordergund drängen und die Geschichte übertönen, machen den Kinoabend zu einem Vergügen.

Fazit: Für alle die das Buch gelesen haben, aber auch für alle die einen verzauberten Abend im Kino verbringen wollen ein absoluter Tipp




Dieser Artikel stammt von eraser.org
http://www.eraser.org

Die URL für diesen Artikel lautet:
http://www.eraser.org/modules/news/article.php?storyid=3