Foxitreader - eine Acrobat Reader Alternative

Datum 09.12.2006 | Thema: Internet Tipps

Viele Dokument im Internet sind im PDF-Format. Gerade auf langsameren Systemen führt der Ladevorgang des Acrobat-Readers zu Unterbrechungen im Workflow, obwohl nur eine schnelle Ansicht benötigt wird. Der Foxitreader liegt nun in der Version 2.0 vor und ist ebenso, wie der Acrobat Reader kostenlos.
Vorteil des Foxitreaders ist, dass die komplette Installationsversion gerademal 1,7 MB einnimmt. Erfreulicherweise steht auch für Windows eine gezipte Datei zum Download zur Verfügung. Vorteil ist, hier die nach dem Entpacke ca. 3,7 MB großte Exe-Datei muss nicht installiert werden, sonder kann direkt aufgerufen oder verlinkt werden. Beim Start fragt der Foxit Reader nach, ob er der Standardbetrachter für PDF werden soll.

Die aktuelle 8.0 Version des Acrobat Readers von Adobe veranschlagt 20,9 MB.


Auch kann der Foxitreader nun deutsch. Die Sprach läßt sich über das Pull-Down-Menü Language auf German umstellen. Eine kleine Sprachdatei wird nachgeladen. Im Einsatz kommt es vereinzelt in Formularen zu kleinen ungereimtheiten in der Darstellung. Generell ist der Foxit Reader aber eine gute Alternative.

Download bei: Foxit Software



Dieser Artikel stammt von eraser.org
http://www.eraser.org

Die URL für diesen Artikel lautet:
http://www.eraser.org/modules/news/article.php?storyid=289