info no. 212 // steigerungsfähig

Datum 27.04.2006 | Thema: Hype Enforcement Agency

in den neunzigern kamen die talkshows, dann in den zweitausendern die gerichtsshows. doch diese shows haben einen nachteil, man verschleisst alle möglichen laiengesichter und hohlbratzen, die frei herumlaufen. und bezahlen muss man die auch noch...
... die neueste plage sind diese call-in-gewinnshows, die so ihr unwesen im fernsehen quer durch die senderlandschaft treiben. was das noch mit musik (viva), sport (dsf) oder reisen zu tun hat?

tut mir leid, da bin ich auch einmal sprachlos.

gewinnen tut nur einer der sender. man muss nur kameraleute und eine hohlbirne, die auch gerne das ergebnis schon beim präsentieren verraten darf beschäftigen. die zuschauer rufen an wie die lemminge und antworten trotzdem falsch.

das image ist egal, hauptsache die kasse stimmt. und wir dachten 9live wäre kein vorbild... fragt sich nur für wen...

wer kann mir den nächsten hype erklären ruft an, bevor der hypebutton zuschlägt...
hype enforcement agency



Dieser Artikel stammt von eraser.org
http://www.eraser.org

Die URL fĂĽr diesen Artikel lautet:
http://www.eraser.org/modules/news/article.php?storyid=247