Dünnschiß statt Serien

Datum 13.10.2004 | Thema: Fernsehen

Wir kennen Sie alle, diese Reality-Soap-Dünnschißsendungen, wie ich tausche mein Hirn mit dem eines Schimpansen. Wo wir gerade bei Pansen sind, der wird bestimmt auch getauscht und muß bei einer fremden Familie leben.


RTL2 hat damit angefangen sein Programm auf eine Art Reality-Shit-Dauerunterhaltung umzustellen. Im Gegensatz zu Pro7-Sat1 (inkl. Kabel1), die der Star Trek Gilde Respekt zollt und alle Serien zeigt auch wenn zu miesen Sendezeiten bei denen keiner einschaltet geschieht, hat RTL2 es nicht nötig neue Folgen von Andromeda zu senden. Wie auf diesen Spartensendern üblich, wurden hier sowieso alle Folgen durcheinander gebracht, zerstückelt, wieder zusammengesetzt und zu anderen Zeiten ausgestrahlt als vorher großmundig angekündigt, siehe 24.

Erst 2005 soll es wieder soweit sein => Link. Da hat man also bei RTL2 beschlossen, 2005 reicht es! Auf den Scheiß fällt keiner mehr rein, wir machen wieder Programm? Zu glauben ist das nicht, immerhin meint das RTL-Konglomerat doch, genau zu wissen was wir sehen wollen... oder nicht?!



Dieser Artikel stammt von eraser.org
http://www.eraser.org

Die URL für diesen Artikel lautet:
http://www.eraser.org/modules/news/article.php?storyid=177