Reise nach N├╝rnberg Teil 1 von 3

Datum 09.01.2004 | Thema: Reisetipps

Nachdem der Weihnachtsmarkt in N├╝rnberg mich doch etwas entt├Ąuscht hat und wohl eher vom Ruf lebt, hat N├╝rnberg nicht vieles andere zu bieten.

F├╝r Touris gibt es die N├╝rnberg Card die f├╝r 18,00 EUR zu haben ist. Damit bekommt man 2 Tage lang den ├ľPNV, diverse Verg├╝nstigungen bei Eintrittsgeldern und kostenlosen Eintritt in Museen. Es mu├č nur eine Hotelbuchung nachgewiesen werden. Nachteil: Durch die nur 2 Tage w├Ąhrende G├╝ltigkeit der Karte kann man nur hurtig durch die Museen hetzen und mu├č den Japanern ├Ąhnlich schneller fotografieren als der eigene Schatten.

Deshalb nur eine kleine Auswahl der Seehensw├╝rdigkeiten, die ich gesehen habe.

1. Stra├čenbahndepot: In den Sommermonaten und zum Weihnachtsmarkt f├Ąhrt eine alte Stra├čenbahn [mit N├╝rnbergcard g├╝nstiger] zu einem alten Depot. Hier kann man sich ├╝ber die Entwicklung der Stra├čenbahn und weiterentwicklung dergleichen Informieren. [Empfehlenswert]


2. Tiergarten: Entgegen der Werbung in N├╝rnberg, ist der Tiergarten im Winter kein Erlebnis. Die Tiere, sofern Sie drau├čen waren. [Im Sommer nicht gesehen und im Winter Zeitverschwendung]



3. DB-Museum: Auch hier kostenloser Eintritt mit N├╝rnberg-Card! Wer Zeit hat, kann hier Stunden zubringen. Es werden sogar echte Wagons und Lokomotiven ausgestellt, die leider nicht zu betreten sind. In einem Shop kann man sich dann noch mit allerei Krimskrams um die Eisenbahn eindecken! [Empfehlenswert]



4. Germanisches Museum, soll wohl ganz gut sein, wurde aber aus Zeitgr├╝nden nicht gesichtet

N├╝rnberg Teil 1
N├╝rnberg Teil 2
N├╝rnberg Teil 3



Dieser Artikel stammt von eraser.org
http://www.eraser.org

Die URL f├╝r diesen Artikel lautet:
http://www.eraser.org/modules/news/article.php?storyid=163