info no. 262 // "spd-nahe friedrich-ebert-stiftung"

Datum 18.12.2006 | Thema: Hype Enforcement Agency

heißt die wirklich so? nein, natĂŒrlich nicht, nur um den tatbestand zu untermauern, dass die studie oder Ă€ußerung aus dem linken lager kommt wird sie so genannt. tatsĂ€chlich ist der richtige name: "friedrich-ebert-stiftung".
tja man könnte jetzt sagen, damit möchte man gleich eine richtung vorgeben, damit die studie gleich "richtig" wahrgenommen wird.

bei studien oder Ă€ußerungen aus dem arbeitgeberlager wird selten vorangestellt, das kommt aus dem arbeitgebernahem lager.

ja so lenkt man das denken gleich richtig falsch in die vorgesehenen bahnen.

hype enforcement agency



Dieser Artikel stammt von eraser.org
http://www.eraser.org

Die URL fĂŒr diesen Artikel lautet:
http://www.eraser.org/modules/news/article.php?storyid=155