Nie wieder viele Passwörter: Single Log in

Datum 31.08.2017 | Thema: Internet Tipps


Gruseliges Schlagwort, oder?

Nun immer öfter stößt man auf Internetseiten, bei denen man sich nicht nur seinen Anmeldedaten, sondern auch mit Facebook oder Google+ anmelden kann. Wie fahrlässig ist das denn?

Facebook kennt dann möglicherweise alle Daten der besuchten Seite/des besuchten Shops. Natürlich aktuell per AGB ausgeschlossen. Nur wer liest sich denn die Facebook-AGB durch? Oder die Änderungen der AGB? Wohl eher keiner. Vor allem hält sich mein Vertrauen in unsere großen Social-Media-Anbieter aus den USA in Grenzen.

Ähnlich wie überall das gleich Passwort zu verwenden, ist ein Single Log In kritisch. Ist da Facebook-/Google+-Konto erst einmal gehackt, hat der Hacker gleich Zugriff auf viele andere Konten. Dank hinterlegten Bankverbindungen kann das Shoppen gleich losgehen.

Da die jüngere Generation eher die Bequemlichkeit vorzieht, wird der Facebook-Login wohl bald der neue Standard werden.



Dieser Artikel stammt von eraser.org
http://www.eraser.org

Die URL für diesen Artikel lautet:
http://www.eraser.org/modules/news/article.php?storyid=1212