info no. 545 // europawahl

Datum 22.05.2014 | Thema: Hype Enforcement Agency

na endlich europawahl... wer glück hatte wurde als wahlhelfer eingezogen für den dienst an volk und vaterland. wobei das volk ja sowieso nix mitzuentscheiden hat.

bei den absolut unbekannten kandidaten für die wahl fragt man sich, was können die eigentlich? naja die ortgsgruppen der grünen können immerhin wahlplakate aufhängen. selbstverständlich autofahrerfeindlich. immer auf augenhöhe, dass man beim abbiegen nicht sehen kann, was von rechts kommt. mit dem verhindern eines rechtsrucks fangen wir nämlich schon bei den wahlplakaten an.
wer wirklichkeitsfremd genug ist, regeluliergungswütig und vor allem total unbekannt, der ist in europa genau richtig. die tollen typen kriegen ausser noch mehr dünnschiss aus brüssel nix hin. spesenkosten, diäten und ein paar mal im jahr nach strassburg umziehen.

wie kann man mit der jetzigen europäischen diktatur unserer demokratie eigentlich die geldverschwendung strassburg beenden?

hype enforcement agency



Dieser Artikel stammt von eraser.org
http://www.eraser.org

Die URL für diesen Artikel lautet:
http://www.eraser.org/modules/news/article.php?storyid=1136