info no. 543 // der facebook brainfart

Datum 12.04.2014 | Thema: Hype Enforcement Agency

da fragt man sich immer wieder, wie kommt man auf so eine scheisse? ich behaupte, ich bin nicht alleine und habe den facebook messanger, der mir immer wieder wie sauerbier angeboten wurde nicht installiert.

nun ja, weil das so ist und facebook sich soviel mühe gegeben hat diese nutzlose app zu programmieren, wollen sie uns so lange nerven, bis man sie endlich benutzt. dazu kam lange zeit beim aufrufen von nachrichten in der facebook app der hinweis, man könne doch den messanger nutzen. genervt klickte man das weg.

nun die nachricht: in zukunft wird unter nachrichten nicht mehr die nachricht angezeigt, sondern der hinweis: das gibt es nur mit dem messanger.

am bedarf vorbei... erst what's app kaufen und dann zweigleisig fahren, um dann bei messanger zusammenzuschweißen?

ein social network mit medienbruch? das klingt nach den anfängen des internet, als keiner wußte, was er oder wie er es tun sollte. web 2.0 ist das nicht mehr. aber vielleicht ist das internet für mr. zuckerberg auch neuland?

dann eben facebook über die mobile seite aufrufen, solange bis der messanger wieder wegkommt. wer hatte diesen hirnfurz überhaupt? ist da versehentlich einer auf den roten knopf zur zerstörung von facebook gekommen? unpopuläre entscheidungen gibt es immer wieder doch aus einer app zwei zu machen ist nun wirklich das dümmste? welcher trottel hat den den noch größeren trottel eingestellt?

hype enforcement agency



Dieser Artikel stammt von eraser.org
http://www.eraser.org

Die URL für diesen Artikel lautet:
http://www.eraser.org/modules/news/article.php?storyid=1134