Stuttgart 21 Satire

Datum 19.01.2012 | Thema: Gesellschaft / Zeitgeschehen

Im allgemeinen bin ich ein Freund von Satire, aber was der Sender die neue 107.7 in Stuttgart sendet widert mich an.
Die Spots laufen unter dem Thema "ich bin ein Parkschützer holt mich nicht raus". Die Anspielung auf die RTL Serie ist klar und wer die Parkschützer sind muss ich hofentlich nicht erklären. Auf unterster Schublade, unter dem Deckmantel der Satire, werden hier die ganzen Klischees über die Parkbewohner ausgeschüttet die man sich denken kann. Kein Job, zugedröhrt etc. Kein Respekt vor 400 Verletzten, traumatisirten Kindern, einem fast Erblindetem und einer unvergleichlichen Verschwendung von Steuergelden, aber lesen Sie selbst, Ich habe mich beim Sender beschwert, hier deren Antwort und im Anschluss meine.

Die neue 107.7 schreibt:
vielen Dank für Ihre Email und Ihrer Meinung zu unserer Satire.

Natürlich nehmen wir Ihr Engagement ernst. Für die Objektivität unserer Berichterstattung sind wir bereits gelobt und ausgezeichnet worden. Satire jedoch ist nie objektiv - das muß sie auch nicht sein. Wir finden, jede respektable Meinung, muß es aushalten mit Humor und Ironie betrachtet zu werden.

Zudem erhalten wir fast ausschließlich positives Feedback zu dieser Satire-Reihe.
Daher haben wir heute beschlossen, weitere Folgen von "ICH BIN EIN PARKSCHÜTZER - HOLT MICH NICHT RAUS" zu produzieren und in den nächsten Tagen vermehrt auszustrahlen.

Wir versichern Ihnen aber, dass wir Ihre Kritik weiterhin sehr ernst nehmen und freuen uns wenn Sie unser Programm weiterhin gerne hören und aufmerksam begleiten.
Viele Grüße

Meine Antwort:
ich kann sie nicht davon abhalten. Ich möchte Sie doch darauf hinweisen, dass ich für die nächsten Wochen ihren Sender nicht mehr einschalte und so werden es viele Gegner von Stuttgart 21 tun. Sie wissen ja wie viele in Stuttgart beim Volksentscheid mit "ja" gestimmt haben. Ich glaube nicht das es im Interesse ihrer Einschaltquoten liegt was sie hier vorhaben.

Mit freundlichen Grüßen
ehemaliger Hörer

Mein Aufruf an alle Parkschützer: Den Sender anrufen, ihnen mitteilen das ihr jetzt auch abschaltet und auf Freies Radio Stuttgart 99,2 wechseln.



Dieser Artikel stammt von eraser.org
http://www.eraser.org

Die URL für diesen Artikel lautet:
http://www.eraser.org/modules/news/article.php?storyid=1090