Jahresr체ckblick Juni 2011

Datum 18.12.2011 | Thema: Gesellschaft / Zeitgeschehen

Ein interessantes Jahr 2011 liegt fast hinter uns. Es ist wieder viel gemauschelt worden; es wurde wieder gelogen, betrogen, intrigiert, zensiert, gef채lscht und geklaut. Wir haben unsere Recherchen, die im Laufe des Jahres zusammengetragen wurden, nochmal durchgesehen. Herausgekommen ist ein Potpourri des ganz normalen Wahnsinns.

F체r die n채chsten zw철lf Tage lassen wir die Links jeweils eines Monats nochmal revue passieren.

Im Juni ging die Misere der FDP weiter, der Krieg in Libyen geht weiter und die USA sind am Rand der Pleite.
Lyrisches von der Weser
Zweifel an US-Bonit채t dr체cken deutsche Zinskosten
Abschied von der FDP
Der Goldpreis steigt und steigt
Ein ganz normaler Bahnhof
Freie Fahrt f체r den Ignoranz-Express
EHEC und kein Ende
Blockade an einem gestoppten Bau
Gro횩demo in Griechenland
Au횩en Ehre innen Leere (bei beiden)
Die Apple Ger체chtek체che brodelt wieder
Trinkkumpanen mit Terpentin 체bergossen und angez체ndet
R체ckschau: Breitenkontrolle Nachmessen lohnt sich
Amerika ist gewaltt채tigste Region weltweit
F체r eine Handvoll Milchm채dchen
Ein ganz normaler Bahnhof
Erstes Chromium Laptop startet
Neuer Sex-Skandal im US-Kongress
CSU: Vielleicht sollten wir es mit einem Clown versuchen
FDP: Die traurigste Partei der Republik
Steve Jobs Presents to the Cupertino City Council
Erfolg mit Heavy Metal
Chefankl채ger wirft Gaddafi Anstiftung zu Massenvergewaltigungen vor
Streit 체ber 횜l-F철rderquoten
Ein ganz normaler Bahnhof: Unternehmer blockieren Baustelle
Der Miles-and-More-Minister
Griechenland, das Fass ohne Boden
Im Spinnennetz der Millionenspender
US-Senatoren f체rchten Drogenhandel mit Internet-W채hrung
Mehr Verantwortung bei der Polizei
Guttenberg will Deutschland verlassen
Kasse machen mit D체deld체







Dieser Artikel stammt von eraser.org
http://www.eraser.org

Die URL f체r diesen Artikel lautet:
http://www.eraser.org/modules/news/article.php?storyid=1088