NACHRICHTEN LINKS DOWNLOADS FANARTIKEL KONTAKT IMPRESSUM STARTSEITE
Willkommen. Es ist jetzt: 01:09 - 24.11.17
 Willkommen Gast ( Anmelden | Registrieren )
Politik - Adel verpflichtet - Die Nachrichten
RSS Feed

Ein kritischer Blick auf die Politik im In- und Ausland
« 1 (2) 3 4 5 ... 10 »
Politik : Adel verpflichtet
Geschrieben von c4sh am 19.02.2011 (2390 x gelesen)
Politik

"Wenn Du entdeckst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab." So wird im Netz ein Sprichwort der Dakota-Indianer überliefert. Diese Empfehlung sollte sich auch unser Verteidigungsminister mit dem "ruhenden" Doktortitel zu Herzen nehmen. Wie auch immer dieser Vorgang ausgeht, es wird für viele Beteiligte auf lange Zeit ein Schaden verbleiben. Aber auch die schlimmste Krise hat ihre "gutten" Seiten.

Bewertung: 9.00 (3 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 5586 Bytes mehr | Kommentar?
Politik : Zählschwäche bei der Polizei
Geschrieben von Webmaster am 26.10.2010 (2373 x gelesen)
Politik

Und bei der gleichgeschalteten Presse, das kennen wir ja schon. Während bei den Protesten gegen Stuttgart 21 die Teilnehmerzahl grundsätzlich halbiert wird, wird diese bei den Demonstrationen für Stuttgart 21 verdoppelt.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 2047 Bytes mehr | Kommentar?
Politik : Eine fette Diät, Herr Abgeordneter
Geschrieben von derfaekaldoktor am 08.06.2010 (2339 x gelesen)
Politik

Wohin mit dem Geld, das man nicht hat. Da soll im öffentlichen Dienst Geld eingespart werden. Da gibt es im öffentlichen Dienst allerdings Schlucker, die verdienen wenig, für das was sie leisten. Für Griechenland und die Banken sind Milliarden da, nicht aber für Staatsangestellte. Beamte nehme ich hier bewusst einmal aus, die Versorgung von Beamten ist durchaus besser als die von einfachen Angestellten im öffentlichen Dienst.

Dazu passt das gestern von der Bundesregierung vorgestellte Sparpaket, nicht dass dies in Niedersachsen interessiert.

Dort wird nämlich eine Diätenerhöhung für die Landtagsabgeordneten zur Abstimmung gestellt. Von 5600,00 EUR auf 6000,00 EUR sollen die selbst genehmigten Gehaltserhöhungen steigen. Das entspricht ca. 7,1%. Derartige Abschlüsse gab es im öffentlichen Dienst nie. Dafür war nie Geld da. Übrigens sitzt dort die Regierung als Arbeitgebervertreter. Volksvertreter, Arbeitgebervertreter aber kein Scham sich nicht in diesen Zeiten die Taschen vollzustecken.

Bewertung: 7.00 (4 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 1471 Bytes mehr | Kommentar?
Politik : Die Mövenpick Connection
Geschrieben von derfaekaldoktor am 20.01.2010 (3671 x gelesen)
Politik

Das wahre Gesicht der CDU/CSU und FDP ist eben Lobbyentscheidungen zu treffen. So schnell hat sich eine neue Regierung selten in die Nesseln gesetzt. Naja, was soll man von der Anwälte und Bayernpartei und den Neoliberalen auch erwarten? Gutverdiener werden besser gestellt. Und wer noch so offen die Hand aufhält und sich nicht schämt, der sollte zurücktreten. Doch beim Zurücktreten fehlt gerade der CDU/CSU der Schneid. Selbst Helmut Kohl mit seiner Spendenaffäre trat nie freiwillig zurück. Tja wer das Geld hat sich Steuersenkungen zu kaufen, der ist schon gut dran. Welche Senkungen bekomme ich für 0,02 Euro als Arbeitnehmer? Dass aber der Lobbyismus so offen zur schau gestellt wird hat Seltenheitswert. Übrigens sind die Hotelübernachtungen nicht günstiger geworden. Die zusätzlichen 12% Ersparnis streichen sich die großen Hotelketten schön selber ein. Beim Erhöhen der Mehrwertsteuer von 16% auf 19% wurde ganz schnell reagiert. Ja so ist das bei den Reichen und Mächtigen. Da darf man sich auch nicht über Löcher im Haushalt beschweren.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 1969 Bytes mehr | Kommentar?
Politik : Was ist Karstadt wert?
Geschrieben von derfaekaldoktor am 31.05.2009 (3016 x gelesen)
Politik

Keine Staatshilfen für Karstadt? Ist da das letzte Wort schon gesprochen?

Das zweierlei Maß ist voll. Erst die marode Systembank HRE und die steuerzahlerfinanzierte Fusion zwischen Dresdner Bank und Commerzbank mit ihren gierigen Investmentbankern. Jetzt bekommt Opel noch etwas ab.

Karstadt soll leer ausgehen, dem Mutterkonzern Arcandor geht das geld aus. Metro mit mit Kaufhof möchte Karstadt nicht. Wer es glaubt? Da soll der Steuerzahler, äh die Regierung, natürlich noch etwas draufpacken. Immerhin hängen hier noch mehr Jobs dran als an den gescheiterten Banken und Autokonzernen. Daher ist Karstadt nur noch eine Frage der Zeit. Hertie hat es vorgemacht, die ehemaligen Hertiefilialen, die zwischendurch zu Karstadt wurden und nun wieder Hertie sind, stehen vor der Schließung. Das wird bei Karstadt, die seit Jahren versuchen die Warenhäuser zu sanieren wohl nicht passieren. Was soll nur passieren, wenn die ehemaligen Vorzeigehäuser in den Innenstädten leerstehen?

Man mag ja gar nicht drüber nachdenken.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 2034 Bytes mehr | Kommentar?
Politik : Die Bombe platzt
Geschrieben von c4sh am 17.02.2011 (2693 x gelesen)
Politik

Das Verteidigungsministerium kommt nicht zur Ruhe. Nach den Vorfällen auf der Gorch-Fock, der Feldpost-Affäre und dem Tod eines Soldaten durch Kameradenhand gerät nun der Minister Dr. Guttenberg selbst ins Visier: Immer mehr angeblich abgekupferte Textstellen kommen ans Tageslicht. Daß es sich bei seiner Prädikats-Doktorarbeit zumindest in Teilen um ein Plagiat handelt, dürfte wohl außer Frage stehen.

Bewertung: 9.00 (1 Stimme) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 5926 Bytes mehr | 1 Kommentar
Politik : Politiker mit gespaltener Zunge
Geschrieben von Webmaster am 19.08.2010 (1839 x gelesen)
Politik

Es ist schon erstaunlich wie derzeit auf Facebook und Google eingeschlagen wird. Wenn man aber sieht was die Politiker der gleichen Partei für eine Datensammelwut verwirklichen wollen, sieht man das hier mit zweierlei Maß gemessen wird.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 959 Bytes mehr | Kommentar?
Politik : Unser Krieg in der Wüste ohne einen Fuchs
Geschrieben von IMformant am 15.04.2010 (1851 x gelesen)
Politik

Heute sind wieder vier deutsche Soldaten in Afghanistan getötet worden. Hat uns die letzte öffentliche Ehre in der Selsinger Kirche nicht gereicht? Immer noch sind unsere Truppen im Kriegseinsatz. Es kommen keine Helden zurück aus dem Einsatz, es ist mehr so, wie die G.I.s in ihrer Heimat empfangen wurden, als sie aus Vietnam zurückkamen.

Bewertung: 10.00 (1 Stimme) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 1047 Bytes mehr | Kommentar?
Politik : Wahltag ohne Auswahl
Geschrieben von derfaekaldoktor am 28.08.2009 (1505 x gelesen)
Politik

Die Bundestagswahl rückt näher und die Auswahl wird kleiner. Da gibt es profillose Politiker in der SPD, wie Steinmeier oder die Dienstwagen-Schmidt. Auf der anderen Seite, mir völlig unverständlich, die geschätzte Angela Merkel. Sie hat die Früchte von Gerhard Schröders harten Reformen eingesammelt und für sich eingeheimst. Letztes Jahr ist sie vorgeprescht und hat allen Anlegern, die die $-Zeichen in den Augen hatten, versprochen, dass Sie ihr Geld wiederbekommen. Statt Dienstwagn lädt Merkel lieber Herrn Ackermann ein. Warum dafür Steuergelder übrig sind, weiß keiner.


Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 2260 Bytes mehr | Kommentar?
Politik : Wahlzeit - Zeit der (leeren) Versprechen
Geschrieben von Webmaster am 13.05.2009 (1605 x gelesen)
Politik

Die Europawahlen stehen vor der Tür, die Bundestagswahlen folgen im September. Gunde genug für unsere Politiker die Klinken zu putzen und uns das blaue vom Himmel zu versprechen. Am besten man schaltet das Radio oder den Fernseher bei den Nachrichtensendungen ab, was da an heißer Luft produziert wird ist der eigentliche Grund für den Klimawandel und dem Treibhauseffekt.

Bewertung: 8.00 (1 Stimme) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 4952 Bytes mehr | Kommentar?
« 1 (2) 3 4 5 ... 10 »
Aktuelle Downloads
eraser.org @ Twitter
Aktuelle Links
Zitate
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen'gen nur gewesen.

Friedrich Schiller
Feeds und Widgets

Follow us on Twitter

RSS Feed
Seiten Sponsor
Unterstützen Sie uns indem Sie über diesen Link bei Amazon.de etwas kaufen.
VIP-Links
Airport Bremervoerde
FiBu Braun
IconBase
sMaximum
B2OS
eraser.org Bookmarken

       
       
Webnews