NACHRICHTEN LINKS DOWNLOADS FANARTIKEL KONTAKT IMPRESSUM STARTSEITE
Willkommen. Es ist jetzt: 03:28 - 18.11.17
 Willkommen Gast ( Anmelden | Registrieren )
USA soll Zugriff auf alle Zahlungsverkehrsdaten der EU erhalten - Überwachung - Die Nachrichten
Überwachung : USA soll Zugriff auf alle Zahlungsverkehrsdaten der EU erhalten
Geschrieben von IMformant am 12.11.2009 (1823 x gelesen) Artikel vom Autor
Überwachung

Da muss der sonst so sachliche IMformant mal verbale Kraftausdrücke verwenden. Welcher Vollidiot gibt der EU das Recht über alle Zahlungsverkehrsdaten innerhalb der EU, also auch dem inländischen Zahlungsverkehr zu bestimmen?

Klar wird es dafür eine Richtlinie geben, die über kurz oder noch kürzer in nationales Recht umgesetzt werden muss, doch das ist nur aufgeschoben.

Verraten und verkauft war der deutsche Bürger schon seit Schäuble II. in der großen Koalition, doch das schlägt dem Fass den Boden aus.



Die USA hat schon mal bewiesen, dass mit dem Zugriff auf einen SWIFT-Spiegelserver Industriespionage möglich war, weil der NSA ja die heimische Wirtschaft schützen muss. Natürlich werden die Daten nur für die Terrorfandung mit „enger Begründung“ abgefragt. Doch vorgeschobene Gründe gibt es bei den Amis doch immer?

Massenvernichtungswaffen im Irak! Klar, da marschieren wir ein. Schade nur, dass da keine Waffen gefunden wurden, weil alles nur erlogen war. Die Amis schicken Ihr Geld per e-mail (paypal) oder Scheck durch die Gegend. Echten Überweisungsverkehr gibt es dort nur für Konzerne und Drogenbarone. Schließlich hat der normale Amerikaner kein Girokonto und bekommt sein Gehalt auf seine Kreditkarte gebucht. Die lässt sich ja auch viel einfacher Überwachen als individueller Zahlungsverkehr. Daher ist die Begehrlichkeit auf die europäischen Daten nachvollziehbar aber nicht zu billigen!

Nur was soll man tun? Unsere Volksvertreter sind Volksverräter!


Link bei heise.de

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten -


Weitere Artikel
27.10.2017 - Was ist so toll an Apple-Pay?
06.09.2017 - info no. 563 // influenced by influencer
31.08.2017 - Nie wieder viele Passwörter: Single Log in
16.08.2017 - Bonuskarten mit Punkteentwertung
09.08.2017 - info no. 562 // alexa, sitz, platz, furz!
17.07.2017 - Lobbyismus in der „Die WELT“
12.07.2017 - Becks baut Stellen in Bremen ab
10.07.2017 - Amazons neuer Bezahlvorgang und Rücksendekosten
08.07.2017 - DVBT2 mit Freenet: Einfach nur schlecht
04.07.2017 - info no. 561 // agile evangelist



Bookmark Artikel auf eine der nachstehenden Seiten

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen  Diese Seite bei Twitter veröffentlichen  Diese Seite bei Facebook veröffentlichen                      Webnews 

Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Zitate
Nur zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, und beim ersten bin ich mir nicht sicher.

Albert Einstein