NACHRICHTEN LINKS DOWNLOADS FANARTIKEL KONTAKT IMPRESSUM STARTSEITE
Willkommen. Es ist jetzt: 03:30 - 18.11.17
 Willkommen Gast ( Anmelden | Registrieren )
The Very Best Of The Farm - Musik - Die Nachrichten
Musik : The Very Best Of The Farm
Geschrieben von airportmaster am 21.11.2006 (2566 x gelesen) Artikel vom Autor
Musik

The Farm kamen in den neunzigern zu ihrem Erfolg. Der Hit "Altogether Now" war eine Hymne. Die Stilrichtung ging in den Independent Rock, wurde aber auch mit der Rave-Szene in Verbindung gebracht, weil Sie aus Liverpool kamen.




Nach nur drei Alben war schluß und es gibt ein Best Of. Darunter eben auch "Altogether Now" vom Album Spartacus. Love See No Colour, als Single vom gleichbenannten Album fehlt auch nicht. Dazu kommt noch Rising Sun, zugegeben mein Favorit von The Farm, dieser Track entspricht noch am ehesten dem schnellen Rave. Eine Coverversion von "Don't You Want Me" klingt lustig, erreicht aber nicht die Klasse von Human League.

Insgesamt ist die CD günstig für Ihr Geld.

Nicht zuletzt zeigte sich bei der Produktion vieler Songs Graham McPherson, Sänger der Band Madness verantwortlich.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten -


Weitere Artikel
27.10.2017 - Was ist so toll an Apple-Pay?
06.09.2017 - info no. 563 // influenced by influencer
31.08.2017 - Nie wieder viele Passwörter: Single Log in
16.08.2017 - Bonuskarten mit Punkteentwertung
09.08.2017 - info no. 562 // alexa, sitz, platz, furz!
17.07.2017 - Lobbyismus in der „Die WELT“
12.07.2017 - Becks baut Stellen in Bremen ab
10.07.2017 - Amazons neuer Bezahlvorgang und Rücksendekosten
08.07.2017 - DVBT2 mit Freenet: Einfach nur schlecht
04.07.2017 - info no. 561 // agile evangelist



Bookmark Artikel auf eine der nachstehenden Seiten

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen  Diese Seite bei Twitter veröffentlichen  Diese Seite bei Facebook veröffentlichen                      Webnews 

Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Zitate
Was auch immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.

Erich Kästner