NACHRICHTEN LINKS DOWNLOADS FANARTIKEL KONTAKT IMPRESSUM STARTSEITE
Willkommen. Es ist jetzt: 20:31 - 17.11.17
 Willkommen Gast ( Anmelden | Registrieren )
Ein durchschlagender Erfolg - Wirtschaft und Finanzen - Die Nachrichten
Wirtschaft und Finanzen : Ein durchschlagender Erfolg
Geschrieben von c4sh am 02.12.2008 (2661 x gelesen) Artikel vom Autor
Wirtschaft und Finanzen

Geldgeschenke sind in der Vorweihnachtszeit ja immer besonders beliebt. Besonders freut man sich darüber bei der maroden BayernLB, wenn der Steuerzahler mal wieder mit 31.000.000.000 Euro in die Bresche springt - als Dankeschön kann man dann im Gegenzug ein paar tausend Mitarbeiter entlassen.

Finanz-Experten wie Peter Schiff und Jim Rogers, die schon lange vor der sich nun anbahnenden Rezession gewarnt haben, reisen immer noch durch die Talk-Shows und stellen vor, was uns noch blüht. Auch die Rufe von renommierten Wissenschaftlern wie Max Otte verhallen in der Wüste. Dennoch handelt die globale Polit- und Finanzmafia genau entgegengesetzt, indem sie die Zinsen auf fast null herunterfährt und die Gelddruckpressen auf Hochtouren laufen läßt.

Nach den Banken wollen jetzt auch die Konzernchefs der größten Autobauer der USA nicht auf ihre Pfründe verzichten und betteln um eine Finanzspritze. Hauptsache, man kann noch Learjet fliegen. Sollte dies tatsächlich genehmigt werden, wer wird als nächstes mit Steuergeld freigekauft? Der mittelständische Unternehmer mit fünf Angestellten wird es wohl nicht sein.

Daß dies zwangsläufig in einer schlimmen Krise enden muß, wird getrost vom Tisch gefegt. "Systemrelevante" Institutionen dürften nich einfach bankrott gehen. Aber je mehr man sich gegen den Markt stemmt und den "Aufschwung" herbeifinanzieren will, desto härter wird der Aufschlag werden, und zwar global.

Aber alle bisherigen Zahlungen, Bürgschaften und Garantien haben nichts gefruchtet. Die deutschen Autobauer bekommen schon mal einen kleinen Vorgeschmack von dem was da kommt, ebenso die Fluggesellschaften. In China, in den letzten Jahren immer als "Markt der Zukunft" gepriesen, werden aufgrund der Krise schon bewaffnete Unruhen befürchtet.

Für uns in Deutschland ist nur sicher, daß irgendwer für diese horrenden Summen bezahlen muß, und wer könnte dies anderes sein als der dumme deutsche Michel. Steuersenkungen sind erstmal vom Tisch, im Gegenteil; bei Heizöl wird nochmal kräftig erhöht, ebenso wie bei der Einführung der Abgeltungssteuer, die nur bei den Kleinanlegern abgreift. Im gleichen Atemzug muß natürlich auch die Bestrafung der Steuerhinterzieher drastisch verschärft werden, damit niemand auf dumme Gedanken kommt. Aber wenn man zum Club der Finanzmafia gehört, gibt es eine "Sie kommen aus dem Gefängnis frei"-Karte.

Frohe Weihnachten!

Bewertung: 8.00 (1 Stimme) - Diesen Artikel bewerten -


Weitere Artikel
27.10.2017 - Was ist so toll an Apple-Pay?
06.09.2017 - info no. 563 // influenced by influencer
31.08.2017 - Nie wieder viele Passwörter: Single Log in
16.08.2017 - Bonuskarten mit Punkteentwertung
09.08.2017 - info no. 562 // alexa, sitz, platz, furz!
17.07.2017 - Lobbyismus in der „Die WELT“
12.07.2017 - Becks baut Stellen in Bremen ab
10.07.2017 - Amazons neuer Bezahlvorgang und Rücksendekosten
08.07.2017 - DVBT2 mit Freenet: Einfach nur schlecht
04.07.2017 - info no. 561 // agile evangelist



Bookmark Artikel auf eine der nachstehenden Seiten

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen  Diese Seite bei Twitter veröffentlichen  Diese Seite bei Facebook veröffentlichen                      Webnews 

Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.

Mitglied Diskussion
Anonym
Geschrieben am: 04.12.2008 16:09  Aktualisiert: 05.12.2008 10:37
 _CM_RE: Ein durchschlagender Erfolg
Zitate
Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

George Bernhard Shaw