NACHRICHTEN LINKS DOWNLOADS FANARTIKEL KONTAKT IMPRESSUM STARTSEITE
Willkommen. Es ist jetzt: 04:38 - 22.07.18
 Willkommen Gast ( Anmelden | Registrieren )
Roboterkrieg - Gesellschaft / Zeitgeschehen - Die Nachrichten
Gesellschaft / Zeitgeschehen : Roboterkrieg
Geschrieben von Webmaster am 01.04.2008 (1797 x gelesen) Artikel vom Autor
Gesellschaft / Zeitgeschehen

Das amerikanische Militär möchte künftig Roboter statt Menschen als Soldaten in den Krieg senden. Die Vorteile lägen auf der Hand, man muss keine Toten zählen und Hinterbliebene gäbe es nicht, jedenfalls nicht im eigenen Land. Aber ist ein Roboter der Maschienengewehre abfeuert und Raketen wirft überhaupt noch Zeitgemäß?

In Zeiten von Rohstoffknappheit könnte man auf Kampfroboter auch ganz verzichten und die Kriege gleich auf dem Computer durchführen. Eine Open Source Software zum Führen von Kriegen am PC würde die Chancengleichheit waren. Es bräuchten keine Menschen sterben und die Infrastruktur bleibt erhalten.

Oder man macht es sich noch einfacher und entscheidet Kriege durch ein Spiel das weltweit als Strategiespiel anerkannt ist: Schach. Dann braucht man nichtmal Strom um den Krieg zu entscheiden.

Übrigens, diese Nachricht ist kein Aprilscherz, eine Organisation fordert Kampfroboter zu ächten.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten -


Weitere Artikel
11.05.2018 - Tipp: Internetradio? Amazon Echo!
27.10.2017 - Was ist so toll an Apple-Pay?
06.09.2017 - info no. 563 // influenced by influencer
31.08.2017 - Nie wieder viele Passwörter: Single Log in
16.08.2017 - Bonuskarten mit Punkteentwertung
09.08.2017 - info no. 562 // alexa, sitz, platz, furz!
17.07.2017 - Lobbyismus in der „Die WELT“
12.07.2017 - Becks baut Stellen in Bremen ab
10.07.2017 - Amazons neuer Bezahlvorgang und Rücksendekosten
08.07.2017 - DVBT2 mit Freenet: Einfach nur schlecht



Bookmark Artikel auf eine der nachstehenden Seiten

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen  Diese Seite bei Twitter veröffentlichen  Diese Seite bei Facebook veröffentlichen                      Webnews 

Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Zitate
Vernünftige Leute passen sich an. Unvernünftige versuchen, die Welt an sich anzupassen. Deshalb geht jedweder Fortschritt von den Unvernünftigen

George Bernhard Shaw