NACHRICHTEN LINKS DOWNLOADS FANARTIKEL KONTAKT IMPRESSUM STARTSEITE
Willkommen. Es ist jetzt: 20:18 - 18.09.18
 Willkommen Gast ( Anmelden | Registrieren )
Olympiaboykott? - Politik - Die Nachrichten
Politik : Olympiaboykott?
Geschrieben von Webmaster am 20.03.2008 (1683 x gelesen) Artikel vom Autor
Politik

Boykott ist wohl eine der umstrittensten aber auch wirksamsten Mittel seinen Unmut deutlich zu machen. In der letzten Zeit wurden die Handyhersteller BenQ und Nokia für Ihre neokapitalistischen Aktionen durch Käuferboykott bestraft. Nun könnte es China treffen.

China hat in den 1950er Jahren Tibet annektiert und betrachtet es als Provinz. Das gewaltsame Vorgehen gegen die Demonstranten, die Abriegelung von Tibet und die Unterdrückung der Berichterstattung über die Ausschreitungen haben China in ein schlechtes Licht gestellt. Dass die chinesische Regierung mit Andersdenkenden im eigenen Volk nicht gerade zimperlich umgeht dürfte bekannt sein. Menschenwürde zählt nicht viel in China wenn es um Wanderarbeiter geht. Sieben Tage in der Woche täglich 12 bis 14 Stunden in schlecht bis nicht belüfteten Räumen mit giftigen Chemikalien zu arbeiten ist der Gesundheit nicht zuträglich. Interessiert aber im Westen kaum jemanden, Hauptsache billig.

Jeder Sportler der nur ein bisschen Rückrat besitzt sollte daher darüber nachdenken nicht bei den Olympischen Spielen in Peking im Sommer teilzunehmen. Gleiches wird mit gleichem vergolten, denn China war in der Vergangenheit auch des öfteren nicht angetreten, das könnte sich nun Rächen.

Wir hier jedenfalls werden nicht über die Spiele berichten, wenn dann nur darüber wie die Presse und die Bürger in China gegängelt werden.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten -


Weitere Artikel
11.05.2018 - Tipp: Internetradio? Amazon Echo!
27.10.2017 - Was ist so toll an Apple-Pay?
06.09.2017 - info no. 563 // influenced by influencer
31.08.2017 - Nie wieder viele Passwörter: Single Log in
16.08.2017 - Bonuskarten mit Punkteentwertung
09.08.2017 - info no. 562 // alexa, sitz, platz, furz!
17.07.2017 - Lobbyismus in der „Die WELT“
12.07.2017 - Becks baut Stellen in Bremen ab
10.07.2017 - Amazons neuer Bezahlvorgang und Rücksendekosten
08.07.2017 - DVBT2 mit Freenet: Einfach nur schlecht



Bookmark Artikel auf eine der nachstehenden Seiten

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen  Diese Seite bei Twitter veröffentlichen  Diese Seite bei Facebook veröffentlichen                      Webnews 

Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Zitate
It`s not that life is too short, its that your dead for so long.