NACHRICHTEN LINKS DOWNLOADS FANARTIKEL KONTAKT IMPRESSUM STARTSEITE
Willkommen. Es ist jetzt: 03:44 - 26.09.18
 Willkommen Gast ( Anmelden | Registrieren )
Nationaler Klimaschutz - Politik - Die Nachrichten
Politik : Nationaler Klimaschutz
Geschrieben von IMformant am 20.11.2007 (1644 x gelesen) Artikel vom Autor
Politik

Die Maßnahmen der Bundesregierung zum Klimaschutz sind ungenügend, zu diesen Schluss kommt Greenpeace. Tja, was soll man dazu noch sagen, immerhin hat unsere Regierung etwas getan, um das fiese CO2 zu reduzieren. Aber da wir mit erreichtem nie zufrieden sind, hat Greenpeace eine Studie dazu veröffentlicht.

Man könnte auf den Gedanken kommen Deutschland rettet alleine die Welt. Der Klimaschutz macht ja neuerdings auch vor Landesgrenzen halt. Wenn alle Länder nur soviel Beschlüsse in diese Richtung verabschiedeten wie wir, dann wäre das Klimaproblem bestimmt schneller erledigt.

Da wir nun aber einen Beschluss der Bundesregierung haben, bieten wir auch eine Angriffsfläche, die andere Staaten nicht haben.


Was Greenpeace meint finden sie hier.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten -


Weitere Artikel
11.05.2018 - Tipp: Internetradio? Amazon Echo!
27.10.2017 - Was ist so toll an Apple-Pay?
06.09.2017 - info no. 563 // influenced by influencer
31.08.2017 - Nie wieder viele Passwörter: Single Log in
16.08.2017 - Bonuskarten mit Punkteentwertung
09.08.2017 - info no. 562 // alexa, sitz, platz, furz!
17.07.2017 - Lobbyismus in der „Die WELT“
12.07.2017 - Becks baut Stellen in Bremen ab
10.07.2017 - Amazons neuer Bezahlvorgang und Rücksendekosten
08.07.2017 - DVBT2 mit Freenet: Einfach nur schlecht



Bookmark Artikel auf eine der nachstehenden Seiten

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen  Diese Seite bei Twitter veröffentlichen  Diese Seite bei Facebook veröffentlichen                      Webnews 

Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Zitate
Man muss wegen bestimmter menschlicher Verhaltensweisen keine Verschwörungstheorie entwickeln, wenn Dummheit als Erklärung ausreicht.