NACHRICHTEN LINKS DOWNLOADS FANARTIKEL KONTAKT IMPRESSUM STARTSEITE
Willkommen. Es ist jetzt: 13:48 - 23.07.18
 Willkommen Gast ( Anmelden | Registrieren )
Wein saufen - Wasser predigen - Nachrichten - Die Nachrichten
Nachrichten : Wein saufen - Wasser predigen
Geschrieben von c4sh am 18.11.2007 (1605 x gelesen) Artikel vom Autor
Nachrichten

SPD-Chef Beck rüffelt Lokführer-Gewerkschaft

Wie Spiegel-online berichtet, hat die SPD kein Verständnis für die Streikaktivitäten der Gewerkschaft der Lokführer. Dagegen erscheint die künstliche Aufregung Politikerkaste gerade zu lächerlich - hat diese es ja nicht nötig, für Gehaltserhöhungen in den Arbeitskampf zu gehen. Man beschließt sie selbst, und das um stattliche 9,4 Prozent!

Wenn die Politik weiterhin mit einer solchen Impertinenz daherbrabbelt, könnte ein "Winter of Discontent" schneller wiederkommen, als Herrn Beck lieb sein dürfte.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten -


Weitere Artikel
11.05.2018 - Tipp: Internetradio? Amazon Echo!
27.10.2017 - Was ist so toll an Apple-Pay?
06.09.2017 - info no. 563 // influenced by influencer
31.08.2017 - Nie wieder viele Passwörter: Single Log in
16.08.2017 - Bonuskarten mit Punkteentwertung
09.08.2017 - info no. 562 // alexa, sitz, platz, furz!
17.07.2017 - Lobbyismus in der „Die WELT“
12.07.2017 - Becks baut Stellen in Bremen ab
10.07.2017 - Amazons neuer Bezahlvorgang und Rücksendekosten
08.07.2017 - DVBT2 mit Freenet: Einfach nur schlecht



Bookmark Artikel auf eine der nachstehenden Seiten

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen  Diese Seite bei Twitter veröffentlichen  Diese Seite bei Facebook veröffentlichen                      Webnews 

Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.

Mitglied Diskussion
Webmaster
Geschrieben am: 18.11.2007 21:08  Aktualisiert: 19.11.2007 10:17
Webmaster
Mitglied seit: 25.07.2006
aus: Tamm / Ludwigsburg
Beiträge: 354
 _CM_RE: Wein saufen - Wasser predigen
Die ehemahlige Arbeiterpartei fällt ihren Genossen in den Rücken, man verabschiedet sich also von seinen traditionellen Wähler mit markigen sprüchen.

Obwohl ich vom Streik betroffen bin sage ich nur: Wieter so!

Update: Herr Beck sieht die Tarifautonomie in Gefahr wenn es zu unterschiedlichen Tarifen in einer Branche gibt. Herr Beck vergisst das Arbeitgeber durch Aufsplittung ihrer Firmen in kleinere Unternehmen genau dies schon seit Jahren so praktizieren. Eine neue Firma wird gegründet und den Mitarbeitern werden Jobs in dem neuen Unternehmen mit geänderten, meist schlechteren, Verträgen angeboten und in der bisherigen Firma werden die Arbeitsplätze gestrichen.

Gleiches Recht für alle Herr Beck!
Zitate
Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre lang schlecht machen.

Kurt Tucholsky