NACHRICHTEN LINKS DOWNLOADS FANARTIKEL KONTAKT IMPRESSUM STARTSEITE
Willkommen. Es ist jetzt: 19:33 - 22.10.17
 Willkommen Gast ( Anmelden | Registrieren )
Die Nachrichten über die Nachrichten - Nachrichten - Die Nachrichten
Nachrichten : Die Nachrichten über die Nachrichten
Geschrieben von c4sh am 16.11.2007 (1392 x gelesen) Artikel vom Autor
Nachrichten

Der Anspruch der deutschen Nachrichtenorgane sinkt beständig. Eine Kostprobe.

Wir alle machen Fehler, insbesondere solche in der Rechtschreibung. Mir passiert es auch gelegentlich, wenn ich hier einen Artikel veröffentliche. Ich mache mir auch so meine Gedanken, ob das, was ich schreibe, für den Leser von Interesse sein könnte. Und normalerweise lese ich mir das, was ich gedenke ins Netz zu pusten, noch ein paar mal durch, bevor ich es losschicke.

Das scheint man bei Online-Ausgaben von Welt, Spiegel und Co. schon lange nicht mehr nötig zu haben. Rechtschreibfehler häufen sich. Immerhin, im Gegensatz zu meiner Schreibtätigkeit bei www.eraser.org werden diese Leute dafür bezahlt.

Nungut, wollen wir nicht so kleinlich sein und schauen uns mal die Inhalte an. Da finden wir gesellschaftlich höchst Relevantes:

Blitzbesuch im Knast: Lindsay Lohan für 84 Minuten in Haft
Leibesvisitation, Fingerabdrücke - und bye-bye: Einen ganzen Tag sollte US-Schauspielerin Lindsay Lohan wegen Trunkenheit am Steuer im Gefängnis verbringen - am Ende blieb sie nur knapp anderthalb Stunden.

http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,517727,00.html


Religion: Gott ist unwahrscheinlich – zu 98 Prozent
http://www.welt.de/kultur/article1241 ... nlich__zu_98_Prozent.html

Soziologie: Wer dick ist, wird auch für dumm gehalten
http://www.welt.de/wissenschaft/artic ... h_fuer_dumm_gehalten.html

Schmidt und Pocher
Wie lustig ist das "Nazometer"?

http://www.welt.de/vermischtes/articl ... ig_ist_das_Nazometer.html

Ja, in der Tat, wie weit ist es gekommen im deutschen Journalismus? Der Welt, früher eine recht renommierte Tageszeitung, laufen die Leser davon, die Auflage der Print-Ausgabe sinkt. Um im Internet in Konkurrenz zu Spiegel Boden gut zu machen, scheint jedes Mittel recht zu sein, auf Kosten der Qualität. Nur eins fehlt noch: Die "Bild", die ja auch im Springer-Verlag erscheint, hat mehr Titten.


Bewertung: 10.00 (1 Stimme) - Diesen Artikel bewerten -


Weitere Artikel
06.09.2017 - info no. 563 // influenced by influencer
31.08.2017 - Nie wieder viele Passwörter: Single Log in
16.08.2017 - Bonuskarten mit Punkteentwertung
09.08.2017 - info no. 562 // alexa, sitz, platz, furz!
17.07.2017 - Lobbyismus in der „Die WELT“
12.07.2017 - Becks baut Stellen in Bremen ab
10.07.2017 - Amazons neuer Bezahlvorgang und Rücksendekosten
08.07.2017 - DVBT2 mit Freenet: Einfach nur schlecht
04.07.2017 - info no. 561 // agile evangelist
21.06.2017 - Augenwischerei: Ersparnis bei Smarthome



Bookmark Artikel auf eine der nachstehenden Seiten

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen  Diese Seite bei Twitter veröffentlichen  Diese Seite bei Facebook veröffentlichen                      Webnews 

Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.

Mitglied Diskussion
c4sh
Geschrieben am: 17.11.2007 09:51  Aktualisiert: 17.11.2007 09:54
Moderator
Mitglied seit: 01.09.2006
aus:
Beiträge: 92
 _CM_RE: Die Nachrichten über die Nachrichten
Zitate
Wenn sich alle Experten einig sind, ist Vorsicht geboten.

Bertrand Russel