NACHRICHTEN LINKS DOWNLOADS FANARTIKEL KONTAKT IMPRESSUM STARTSEITE
Willkommen. Es ist jetzt: 19:09 - 21.04.18
 Willkommen Gast ( Anmelden | Registrieren )
living no. 1-3 // das frühstückskomplott pt.1-3 - Hype Enforcement Agency - Die Nachrichten
Hype Enforcement Agency : living no. 1-3 // das frühstückskomplott pt.1-3
Geschrieben von enforcerer am 26.07.2007 (1396 x gelesen) Artikel vom Autor
Hype Enforcement Agency

pt.1: der wecker klingelt, ein hypemensch steht auf. schlaftrunken sucht er eine möglichkeit das radio einzuschalten, für welches er gez-gebühren zahlt. es ist ein guter tag für ihn, den hypemensch!



es beginnt mit der radiowerbung kurz vor der vollen stunde. er wartet diese geduldig ab und geht aufs klo. während der nachrichten setzt er dort seinen funkspruch ab und bekommt nichts von der welt ab.

fertig mit der morgenhygene kommt er aus dem bad und das radio spielt "beds are burning" er findet es toll. keine ahnung habend, daß er ein minderwertiges cover des hits der umweltrockband midnight oil anhört. aber das bekommt er nicht mit. er frühstückt und hört dabei die neuesten hits am stück von overground, den preluders und daniel k...

sein ganzes leben ist verdorben. der hype hat ihn das hirn weggefressen.

to be continued...

pt.2: der hypemensch ist fertig. das frühstück mit allerhand cerealien [oder einfach haferschleim] hat er sich einverleibt. doch was nun? er hat noch etwas zeit, bevor er mit dem öpnv zur arbeit fährt. ja er ist ein umwelbewußter mensch. schließlich hat er angst, jemand könnte seinem auto etwas antun...



doch was ist das? fordert der milchhieper von gestern abend seinen tribut? egal, er hatte das gefühl sein gehirn wog 50 kilo und das noch nach dem morgenschiß! also nochmal auf klo.

hat die werbung ihn etwa belogen? waren 20 riegel der milchhieperschokolade zuviel. selbst für ihn, den unnachahmlichen hypemenschen?

nach dem abdrücken stand er auf und wischte sich den hintern mit 4lagigen klopopier ab. bevor er das papier im klo versenkte schaute er sich noch einmal an was er da abgelassen hatte. es sah grausam aus und roch auch recht übel. er beschloß nach dem sein hintern immer noch juckte etwas wundcreme aufzutragen!

pt.3:raus aus der wohnung. einfach nur das schloß einrasten lassen und nicht abschließen. hat der hypemensch nie mac gyver oder vorsicht falle gesehen, daß er so achtlos dei tür nicht abschließt? aber immerhin hat er den schlüssel nicht vergessen...



an der bushaltestelle dreht er seinen discman voll auf. jigga jigga dröhnt es aus den kopfhörern... ja der hypemensch hört scooter, eben die, die mit einem nachgemachten konzept reich geworden sind. der technomeister hp, wie ihm die bams genannt hat, hat es ihn angetan, danach kommt jeanette, klingt so ähnlich vom sound wie roxette. der bus kommt, er steigt ein. der busfahrer quetscht sich einfach zwischen den neben den bus stehenden autos und rammt diese fast, weil er ohne rücksicht auf verluste auf die straße fährt. dem hypemenschen gefällt dies, weil er selbst so ähnlich auto fährt...

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten -


Weitere Artikel
27.10.2017 - Was ist so toll an Apple-Pay?
06.09.2017 - info no. 563 // influenced by influencer
31.08.2017 - Nie wieder viele Passwörter: Single Log in
16.08.2017 - Bonuskarten mit Punkteentwertung
09.08.2017 - info no. 562 // alexa, sitz, platz, furz!
17.07.2017 - Lobbyismus in der „Die WELT“
12.07.2017 - Becks baut Stellen in Bremen ab
10.07.2017 - Amazons neuer Bezahlvorgang und Rücksendekosten
08.07.2017 - DVBT2 mit Freenet: Einfach nur schlecht
04.07.2017 - info no. 561 // agile evangelist



Bookmark Artikel auf eine der nachstehenden Seiten

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen  Diese Seite bei Twitter veröffentlichen  Diese Seite bei Facebook veröffentlichen                      Webnews 

Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Zitate
Man sollte nur in Firmen investieren, die auch ein absoluter Vollidiot leiten kann, denn eines Tages wird genau das passieren!

Warren Buffett