NACHRICHTEN LINKS DOWNLOADS FANARTIKEL KONTAKT IMPRESSUM STARTSEITE
Willkommen. Es ist jetzt: 04:15 - 19.11.17
 Willkommen Gast ( Anmelden | Registrieren )
Leistungsdruck und Sensationsgier - Gesellschaft / Zeitgeschehen - Die Nachrichten
Gesellschaft / Zeitgeschehen : Leistungsdruck und Sensationsgier
Geschrieben von derfaekaldoktor am 01.06.2007 (1357 x gelesen) Artikel vom Autor
Gesellschaft / Zeitgeschehen

Ist die Sensationsgier nach immer neuen Rekorden schuld an den Dopingvergehen im Leistungsport? Was hätte der Sport noch zu bieten, wenn es keine neuen Rekorde zu feiern gäbe? Wäre dann jeder gute Amateur so gut wie ein schlechter oder gar ein mittelmäßiger Profi?

Ist es unsere Gesellschaft, die den Sport in den Abgrund treibt? Können die Funktionäre mit Seilschaften etwas vertuschen?

Wenn Doping nicht einmal vor der Hype Enforcement Agency halt macht... Wie sonst ist es zu erklären, das der Artikel für Donnerstag schon am Mittwoch erschien?

Der Werteverfall geht weiter nur das Image ist angekrazt, mal sehen wann die nächste Sportart stolpert. Selbst wenn wirklich nichts an den Vorwürgen dran ist und nur von Konkurrenten in die Welt gesetzt wurde, wird allen noch dieser Vorfall in den Köpfen bleiben.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten -


Weitere Artikel
27.10.2017 - Was ist so toll an Apple-Pay?
06.09.2017 - info no. 563 // influenced by influencer
31.08.2017 - Nie wieder viele Passwörter: Single Log in
16.08.2017 - Bonuskarten mit Punkteentwertung
09.08.2017 - info no. 562 // alexa, sitz, platz, furz!
17.07.2017 - Lobbyismus in der „Die WELT“
12.07.2017 - Becks baut Stellen in Bremen ab
10.07.2017 - Amazons neuer Bezahlvorgang und Rücksendekosten
08.07.2017 - DVBT2 mit Freenet: Einfach nur schlecht
04.07.2017 - info no. 561 // agile evangelist



Bookmark Artikel auf eine der nachstehenden Seiten

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen  Diese Seite bei Twitter veröffentlichen  Diese Seite bei Facebook veröffentlichen                      Webnews 

Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Zitate
Der Jammer mit den Weltverbesserern ist, dass sie nicht bei sich selber anfangen.

Mark Twain