NACHRICHTEN LINKS DOWNLOADS FANARTIKEL KONTAKT IMPRESSUM STARTSEITE
Willkommen. Es ist jetzt: 00:50 - 19.01.18
 Willkommen Gast ( Anmelden | Registrieren )
Polizeistaat - Überwachung - Die Nachrichten
Überwachung : Polizeistaat
Geschrieben von c4sh am 25.04.2007 (2065 x gelesen) Artikel vom Autor
Überwachung

Das ist es also, das gelobte Land, der "freieste Staat, den es je auf deutschem Boden gegeben hat". Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. Nachdem sich die erste Riege das Maul zerrissen hat, kommen jetzt die "Sekundanten" zu Wort.

Wie zu erwarten war, fährt die SPD den anfänglichen Widerstand gegen die Online-Durchsungen zurück. Überzeugend hat dieses Scheingefecht von Anfang an nicht gewirkt. Das Thema "innere Sicherheit" ist auch für die Spezialdemokraten das Mittel zum Zweck, um das Volk an die Kandare zu legen.

Wenn selbst Wiefelspütz und Bosbach, früher einmal erbitterte politische Gegner, das große Vereinigungsfest feiern, können wir mit weiteren Schritten in den Überwachungsstaat rechnen. Die zwei Helden waren sich ja schon in Sachen Counter-Strike einig.

"Wir sind in den letzten 25 Jahren nicht zu einem Polizei- oder Überwachungsstaat geworden und werden dies auch in 250 Jahren nicht werden," so Bosbach. Bei solch langfristigen Prognosen fühle ich mich immer an das 1000-jährige Reich erinnert, das ja auch nur 12 gedauert hat. Den Faktor kann sich jeder ja selbst ausrechnen, und nach obiger Aussage abschätzen, wann es "wieder mal soweit ist".

Blicken wir einmal zu Wikipedia, was man dort zum Thema Polizeistaat sagt: Der Begriff Polizeistaat bezeichnet eine Staatsform, in der die Staatsführung durch ihre Verwaltungsorgane eine weitestgehende Kontrolle über die Gesellschaft wahrnimmt. Und noch einmal Herr Bosbach zum Thema Online-Durchsuchung: "Sonst gibt es im Internet einen geschützten Raum für Verbrecher, der vom Staat nicht kontrolliert werden kann", sagte Bosbach. Wiefelspütz stimmt zu: "Für mich ist klar, dass wir diese Ermittlungsmaßnahme brauchen".

Keine weiteren Fragen.

Bewertung: 8.00 (1 Stimme) - Diesen Artikel bewerten -


Weitere Artikel
27.10.2017 - Was ist so toll an Apple-Pay?
06.09.2017 - info no. 563 // influenced by influencer
31.08.2017 - Nie wieder viele Passwörter: Single Log in
16.08.2017 - Bonuskarten mit Punkteentwertung
09.08.2017 - info no. 562 // alexa, sitz, platz, furz!
17.07.2017 - Lobbyismus in der „Die WELT“
12.07.2017 - Becks baut Stellen in Bremen ab
10.07.2017 - Amazons neuer Bezahlvorgang und Rücksendekosten
08.07.2017 - DVBT2 mit Freenet: Einfach nur schlecht
04.07.2017 - info no. 561 // agile evangelist



Bookmark Artikel auf eine der nachstehenden Seiten

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen  Diese Seite bei Twitter veröffentlichen  Diese Seite bei Facebook veröffentlichen                      Webnews 

Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.

Mitglied Diskussion
Webmaster
Geschrieben am: 25.04.2007 21:08  Aktualisiert: 25.04.2007 21:08
Webmaster
Mitglied seit: 25.07.2006
aus: Tamm / Ludwigsburg
Beiträge: 352
 _CM_RE: Polizeistaat
Jetzt wird auch deutlich warum der Mann im Rollstuhl gerne eine gesetzliche Grundlage für die Onlinedurchsuchung von PCs haben möchte, seit 2005 wird das nämlich schon heimlich gemacht.
Zitate
In diesen Zeiten ist Schwarzarbeit die Notwehr des kleinen Mannes.

Bernd Braun