NACHRICHTEN LINKS DOWNLOADS FANARTIKEL KONTAKT IMPRESSUM STARTSEITE
Willkommen. Es ist jetzt: 02:20 - 18.10.17
 Willkommen Gast ( Anmelden | Registrieren )
info no. 283 // logienomie - Hype Enforcement Agency - Die Nachrichten
Hype Enforcement Agency : info no. 283 // logienomie
Geschrieben von enforcerer am 08.03.2007 (1354 x gelesen) Artikel vom Autor
Hype Enforcement Agency

ist ihnen schon aufgefallen, dass sobald ein thema sich mit logie beschäftigt, es immer zwiespältiger wird?

da wäre die astrologie, albernes sternendeuten und horoskope, die bis zur self fullfilling prophecy werden. demgegenüber steht die astronomie, die sich nicht mit dem deuten, sondern mit dem erforschen von sternen beschäftigt.

dann haben wir die ökonomie, unser wirtschaftsleben. dann ist da noch die ökologie, gern auch von figuren vertreten, die aussehen, als wenn sie das klischee von ungewaschenen, unrasierten ökolatschenträgern pflegen.

ist ihnen etwas aufgefallen? ja wir sollten mehr wert auf die nomie legen, als auf die logie

hype enforcement logie

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten -


Weitere Artikel
06.09.2017 - info no. 563 // influenced by influencer
31.08.2017 - Nie wieder viele Passwörter: Single Log in
16.08.2017 - Bonuskarten mit Punkteentwertung
09.08.2017 - info no. 562 // alexa, sitz, platz, furz!
17.07.2017 - Lobbyismus in der „Die WELT“
12.07.2017 - Becks baut Stellen in Bremen ab
10.07.2017 - Amazons neuer Bezahlvorgang und Rücksendekosten
08.07.2017 - DVBT2 mit Freenet: Einfach nur schlecht
04.07.2017 - info no. 561 // agile evangelist
21.06.2017 - Augenwischerei: Ersparnis bei Smarthome



Bookmark Artikel auf eine der nachstehenden Seiten

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen  Diese Seite bei Twitter veröffentlichen  Diese Seite bei Facebook veröffentlichen                      Webnews 

Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Zitate
Man muss wegen bestimmter menschlicher Verhaltensweisen keine Verschwörungstheorie entwickeln, wenn Dummheit als Erklärung ausreicht.