NACHRICHTEN LINKS DOWNLOADS FANARTIKEL KONTAKT IMPRESSUM STARTSEITE
Willkommen. Es ist jetzt: 20:19 - 24.04.18
 Willkommen Gast ( Anmelden | Registrieren )
Totale Bill Gates Überwachung - Computer - Die Nachrichten
Computer : Totale Bill Gates Überwachung
Geschrieben von norden1574 am 01.03.2007 (2923 x gelesen) Artikel vom Autor
Computer

Es scheint ganz so, als hätten die schlauen Leute bei Microsoft mal wieder ein schönes Überwachungsprogramm erstellt, welches sich mit den laufenden Sicherheitsupdats mitinstallieren möchte.

Es nennt sich:
MICROSOFT WINDOWS GENUINE ADVANTAGE NOTIFICATIONS FÜR MICROSOFT WINDOWS XP



Nun was ist das? In den Lizenzvereinbarungen des Programms kann man folgendes lesen:

- ...wird überprüft, ob auf Ihrem Computer eine ordnungsgemäß lizenzierte Kopie von Microsoft Windows XP ... installiert ist. Möglicherweise ist die Installation des Überprüfungstools erforderlich, um bestimmte Microsoft-Software installieren oder Dienste, wie z. B. Windows Update, verwenden zu können.

- ...verwendet Internetprotokolle, um Computerinformationen an Microsoft zu senden, wie z. B. Ihren Product Key von Windows XP, die Seriennummer des Festplattenlaufwerks, den PC-Hersteller, die Betriebssystemversion, die Produkt-ID von Windows XP, Informationen zum BIOS des PCs, die Gebietsschemaeinstellung des Benutzers, die Sprachversion von Windows XP, das Überprüfungsergebnis und ob die Installation dieser Ergänzung erfolgreich war. Bestimmte aus Ihrer IP-Adresse abgeleitete Informationen, anhand derer sich Ihre Identität nicht feststellen lässt, werden im Zusammenhang mit diesen Computerinformationen zurückbehalten.

- Wir sind außerdem berechtigt, die zusammengefassten Daten an andere weiterzugeben, wie z. B. Hardware- und Softwarehändler sowie Volumenlizenznehmer...

- 2. ZWECK DER ERGÄNZUNG. DIESE ERGÄNZUNG AKTUALISIERT WINDOWS XP UND IST DARAUF AUSGELEGT, SIE ZU BENACHRICHTIGEN, WENN SIE EINE NICHT ORDNUNGSGEMÄSS LIZENZIERTE KOPIE VON WINDOWS XP VERWENDEN. ZUR EFFEKTIVEN FÖRDERUNG DER VERWENDUNG VON ORDNUNGSGEMÄSS LIZENZIERTER SOFTWARE KANN DIESE ERGÄNZUNG NICHT DEINSTALLIERT WERDEN.

Wie man gehört hat, wird dieses bereits im Herbst zur Pflicht für jeden Windows-Anwender werden.
Wer es nicht via WindowsUpdate aktualisiert, bekommt eine Frist von 30 Tagen gesetzt. Installiert er das Update in diesem Zeitraum nicht, kann Windows XP nicht mehr genutzt werden. Ähnlich wird es wahrscheinlich auch ablaufen, wenn die Prüfung negativ ausfällt, also eine nicht legale Windows-Version installiert ist.

Microsoft selber hat zu dieser Meldung bisher keine Stellungnahme abgegeben.

Die erste Klage ist in den USA schon eingereicht worden:
=verklagt&wort[]=Microsoft ]siehe Golem.de

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten -


Weitere Artikel
27.10.2017 - Was ist so toll an Apple-Pay?
06.09.2017 - info no. 563 // influenced by influencer
31.08.2017 - Nie wieder viele Passwörter: Single Log in
16.08.2017 - Bonuskarten mit Punkteentwertung
09.08.2017 - info no. 562 // alexa, sitz, platz, furz!
17.07.2017 - Lobbyismus in der „Die WELT“
12.07.2017 - Becks baut Stellen in Bremen ab
10.07.2017 - Amazons neuer Bezahlvorgang und Rücksendekosten
08.07.2017 - DVBT2 mit Freenet: Einfach nur schlecht
04.07.2017 - info no. 561 // agile evangelist



Bookmark Artikel auf eine der nachstehenden Seiten

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen  Diese Seite bei Twitter veröffentlichen  Diese Seite bei Facebook veröffentlichen                      Webnews 

Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.

Mitglied Diskussion
IMformant
Geschrieben am: 01.03.2007 11:38  Aktualisiert: 01.03.2007 11:38
Nicht zu schüchtern zum Reden
Mitglied seit: 19.12.2006
aus:
Beiträge: 37
 _CM_RE: Totale Bill Gates Überwachung
Alter Hut!
Deswegen Linux oder Win98SE, die sind weniger stark verbreitet.

Mitglied Diskussion
Webmaster
Geschrieben am: 13.03.2007 08:16  Aktualisiert: 13.03.2007 08:16
Webmaster
Mitglied seit: 25.07.2006
aus: Tamm / Ludwigsburg
Beiträge: 353
 _CM_RE: Totale Bill Gates Überwachung
Kein alter Hut, jedenfalls nicht so alt wie Windows 98. Das neue WGA meldet auch dann etwas an M$ zurück wenn man es nicht installieren will. WGA wird in Zukunft nicht nur die Echtheit der Windows installation sondern auch von weiteren M$-Produkten prüfen, selbst dritthersteller können auf den Zug aufspringen.

Linux als Alternative taugt nur wenn man keine der großen Distributionen verwendet, denn dort wird sich in Zukunft ähnliches abspielen, die kommerziellen Anbieter müssen sich den Regierungen beugen und auch hier Überwachungsmechanismen einbauen. Nur wirklich freie Projekte bei denen man einblick in die Sourcen hat hilft hier.
Zitate
Im Alter bereut man vor allem die Sünden, die man nicht begangen hat.

William Somerset Maugham