NACHRICHTEN LINKS DOWNLOADS FANARTIKEL KONTAKT IMPRESSUM STARTSEITE
Willkommen. Es ist jetzt: 22:51 - 19.10.18
 Willkommen Gast ( Anmelden | Registrieren )
charts no. 2 - Hype Enforcement Agency - Die Nachrichten
Hype Enforcement Agency : charts no. 2
Geschrieben von enforcerer am 14.11.2005 (1553 x gelesen) Artikel vom Autor
Hype Enforcement Agency

neues von den wegschaltcharts der hype enforcement agency.

songs mit extrem hohen nervfaktor, die daher auch nicht aus dem täglichen radioprogramm wegzudenken sind.

für die niederschmetternde kritik auf mehr klicken.

juanes - la camisa negra
nummer eins der obernervtöter. ich kann garnicht soviel essen wie ich kotzen muß, wenn dieser song läuft. das passt ja überhaupt nicht in das sonst eher einschläfernde geträller der anderen sogenannten megahits im radio. einfach qualvoll diesen nervenaufreibenden rhythmus im morgendlichen berufsverkehr zu erleiden. da waren vor vielen jahren die gypsy kings noch angenehmer und die konnte ich schon nicht leiden.

bon jovi - have a nice day
äh klingt das genauso wie it's my life? ja klingt es. fällt auch keinem abgestumpften radiohörer mehr auf. bitte nicht mehr spielen, denn seit fast 20 jahren läuft doch schon it's my life, so habe ich das gefühl.

melanie c
oh man, noch so ein kram. radiokompatible musik im einheitsbrei zum xten aufguss. brauchen wir nicht.

robbie williams
tut mir leid robbie, auch wenn ich deine musik mag. nur wenn immer deine alten, gleichen songs mindestens einmal die stunde rauf und runter trällern, dann nervt es.

sugababes - push the button
der rhythmus klingt einfach nur gefurzt. super ding das, da drücke ich doch gleich mal den hotbutton!

hype enforcement agency

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten -


Weitere Artikel
11.05.2018 - Tipp: Internetradio? Amazon Echo!
27.10.2017 - Was ist so toll an Apple-Pay?
06.09.2017 - info no. 563 // influenced by influencer
31.08.2017 - Nie wieder viele Passwörter: Single Log in
16.08.2017 - Bonuskarten mit Punkteentwertung
09.08.2017 - info no. 562 // alexa, sitz, platz, furz!
17.07.2017 - Lobbyismus in der „Die WELT“
12.07.2017 - Becks baut Stellen in Bremen ab
10.07.2017 - Amazons neuer Bezahlvorgang und Rücksendekosten
08.07.2017 - DVBT2 mit Freenet: Einfach nur schlecht



Bookmark Artikel auf eine der nachstehenden Seiten

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen  Diese Seite bei Twitter veröffentlichen  Diese Seite bei Facebook veröffentlichen                      Webnews 

Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Zitate
Spätestens nach drei Tagen wird Schönheit genauso langweilig wie Tugend.

George Bernhard Shaw