NACHRICHTEN LINKS DOWNLOADS FANARTIKEL KONTAKT IMPRESSUM STARTSEITE
Willkommen. Es ist jetzt: 10:27 - 17.10.18
 Willkommen Gast ( Anmelden | Registrieren )
info no. 272 // hype 2.0 - Hype Enforcement Agency - Die Nachrichten
Hype Enforcement Agency : info no. 272 // hype 2.0
Geschrieben von enforcerer am 25.01.2007 (1790 x gelesen) Artikel vom Autor
Hype Enforcement Agency

ja der hype zweipunktnull hat es in sich. keiner redet mehr vom internet, alle reden vom web 2.0. warum?

das internet ist immer noch das internet und die programme sind fast auch noch immer dieselben. doch seit der breitbandinvasion (dsl-blitzkrieg) der letzten jahre gibt es neue anwendungen...

... ist das wirklich so? eigentlich gab es diese anwendungen auch schon vorher, nur genutzt werden konnten sie noch nicht. youtube oder die deutsche nachmache myvideo sind beste beispiele dafür. blogs gibt es wie sand am mehr, nur wie in der empfangszeile von eraser.org schon steht, diese seite ist genaugenommen ein blog, nur war sie schon vor den blogs da.

hype 2.0 enforcement agency

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten -


Weitere Artikel
11.05.2018 - Tipp: Internetradio? Amazon Echo!
27.10.2017 - Was ist so toll an Apple-Pay?
06.09.2017 - info no. 563 // influenced by influencer
31.08.2017 - Nie wieder viele Passwörter: Single Log in
16.08.2017 - Bonuskarten mit Punkteentwertung
09.08.2017 - info no. 562 // alexa, sitz, platz, furz!
17.07.2017 - Lobbyismus in der „Die WELT“
12.07.2017 - Becks baut Stellen in Bremen ab
10.07.2017 - Amazons neuer Bezahlvorgang und Rücksendekosten
08.07.2017 - DVBT2 mit Freenet: Einfach nur schlecht



Bookmark Artikel auf eine der nachstehenden Seiten

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen  Diese Seite bei Twitter veröffentlichen  Diese Seite bei Facebook veröffentlichen                      Webnews 

Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Zitate
Dämliche Leute sollten Schilder tragen müssen, auf denen steht "Ich bin zu doof".