NACHRICHTEN LINKS DOWNLOADS FANARTIKEL KONTAKT IMPRESSUM STARTSEITE
Willkommen. Es ist jetzt: 19:03 - 21.04.18
 Willkommen Gast ( Anmelden | Registrieren )
info no. 254 // werbe-overflow - Hype Enforcement Agency - Die Nachrichten
Hype Enforcement Agency : info no. 254 // werbe-overflow
Geschrieben von enforcerer am 13.11.2006 (1740 x gelesen) Artikel vom Autor
Hype Enforcement Agency

das werbefernsehen wird immer schlimmer. werbeblock von zehn minuten bringen nicht nur immer die gleichen doofen spots, sondern wiederholen diese auch noch in den präsentationen.

im moment werben die konzerne um das rosa t und unilever um die wette. die dsl-offensive, musicload, t-mobile und immer wieder. besonders sauer stößt mir dieser ramones-fan für musicload auf. wie homer simpson sagen würde: "langweilig!".

unilever ist ebensoschlimm, nur wissen viele menschen einfach nicht, was da alles hinterhängt. da wären die pantene pro-v in all ihren verschiedenen kreationen, knorr, rama und noch viele mehr.

leute macht mal werbung die witzig ist, nur weil irgendwelche doofen statistiken aussagen, der deutsche möchte mit informativer, sachlicher werbung zu tode gelangweilt und genervt werden, muss man dieses abgenutzte prinzip nicht bis zum erbrechen durchziehen.

geox schuhe, das ist werbung die cool ist, die wird nicht so häufig ausgestrahlt und mit stinkenden füßen ist der lacher vor dem fernseher sicher.

hype enforcement agency

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten -


Weitere Artikel
27.10.2017 - Was ist so toll an Apple-Pay?
06.09.2017 - info no. 563 // influenced by influencer
31.08.2017 - Nie wieder viele Passwörter: Single Log in
16.08.2017 - Bonuskarten mit Punkteentwertung
09.08.2017 - info no. 562 // alexa, sitz, platz, furz!
17.07.2017 - Lobbyismus in der „Die WELT“
12.07.2017 - Becks baut Stellen in Bremen ab
10.07.2017 - Amazons neuer Bezahlvorgang und Rücksendekosten
08.07.2017 - DVBT2 mit Freenet: Einfach nur schlecht
04.07.2017 - info no. 561 // agile evangelist



Bookmark Artikel auf eine der nachstehenden Seiten

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen  Diese Seite bei Twitter veröffentlichen  Diese Seite bei Facebook veröffentlichen                      Webnews 

Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Zitate
Computer games don't affect kids; I mean if Pac-Man affected us as kids, we'd all be running around in darkened rooms, munching magic pills and listening to repetitive electronic music.

Kristian Wilson, Nintendo Inc