NACHRICHTEN LINKS DOWNLOADS FANARTIKEL KONTAKT IMPRESSUM STARTSEITE
Willkommen. Es ist jetzt: 18:33 - 22.01.19
 Willkommen Gast ( Anmelden | Registrieren )
info no. 236 // rechtsfahrgebot - Hype Enforcement Agency - Die Nachrichten
Hype Enforcement Agency : info no. 236 // rechtsfahrgebot
Geschrieben von enforcerer am 28.08.2006 (1552 x gelesen) Artikel vom Autor
Hype Enforcement Agency

auch auf radwegen gilt das rechtsfahrgebot. da gibt es diese einhandsegler auf dem radweg, die langsam dahintreten und beim fahren bald einschlafen.

weil gerade diese radfahrer so langsam fahren, ist eine linieare fahrweise nicht möglich. also wird dahingegurkt und von rechts nach links gependelt.

weil mp3 player nun auch so günstig sind, wird auch bei diesen radfahrern darauf zurückgegriffen: klingeln zwecklos!

auch ein mit hohen gräsern zugewachsener radweg stört nicht, wenn die fahrbahn noch breiter ist, ist nur die amplitude beim pendeln größer.

hype enforcement agency

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten -


Weitere Artikel
15.01.2019 - Superschwachsinn mit Superfood
10.01.2019 - Der Umgang mit der Wahrheit
08.01.2019 - Ihr seid doch alle Nazis #NazisRaus
11.05.2018 - Tipp: Internetradio? Amazon Echo!
27.10.2017 - Was ist so toll an Apple-Pay?
06.09.2017 - info no. 563 // influenced by influencer
31.08.2017 - Nie wieder viele Passwörter: Single Log in
16.08.2017 - Bonuskarten mit Punkteentwertung
09.08.2017 - info no. 562 // alexa, sitz, platz, furz!
17.07.2017 - Lobbyismus in der „Die WELT“



Bookmark Artikel auf eine der nachstehenden Seiten

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen  Diese Seite bei Twitter veröffentlichen  Diese Seite bei Facebook veröffentlichen                      Webnews 

Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Zitate
Ich kann gar nicht soviel fressen wie ich kotzen möchte.

Max Liebermann