NACHRICHTEN LINKS DOWNLOADS FANARTIKEL KONTAKT IMPRESSUM STARTSEITE
Willkommen. Es ist jetzt: 17:05 - 16.12.18
 Willkommen Gast ( Anmelden | Registrieren )
info no. 239 // kräuter der provence - Hype Enforcement Agency - Die Nachrichten
Hype Enforcement Agency : info no. 239 // kräuter der provence
Geschrieben von enforcerer am 07.09.2006 (1735 x gelesen) Artikel vom Autor
Hype Enforcement Agency

das totschlagargument in der werbung, sobald irgendetwas würzig ist, sind sofort kräuter der provence in der sache drin.
auf eine nachfrage erhält man selten eine antwort und auch die zutaten in den fertigtüten oder dem käse geben wenig auskunft.

ist zucker oder zintronensäure ein kraut aus der provence? ich dachte die krauts sind wir deutschen...

egal vermutlich sind damit thymian, rosmarin, lorbeer, bohnenkraut und majoran als die eigentlichen "herbes de provence" gemeint. doch ob nun wirklich alle in einem kleinen käse oder dressing innen drinnen sind oder ob das zeug dort wirklich gewachsen ist, das werden wir wohl nie erfahren.

also ich gehe jetzt petersilie hacken
hype enforcement agency

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten -


Weitere Artikel
11.05.2018 - Tipp: Internetradio? Amazon Echo!
27.10.2017 - Was ist so toll an Apple-Pay?
06.09.2017 - info no. 563 // influenced by influencer
31.08.2017 - Nie wieder viele Passwörter: Single Log in
16.08.2017 - Bonuskarten mit Punkteentwertung
09.08.2017 - info no. 562 // alexa, sitz, platz, furz!
17.07.2017 - Lobbyismus in der „Die WELT“
12.07.2017 - Becks baut Stellen in Bremen ab
10.07.2017 - Amazons neuer Bezahlvorgang und Rücksendekosten
08.07.2017 - DVBT2 mit Freenet: Einfach nur schlecht



Bookmark Artikel auf eine der nachstehenden Seiten

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen  Diese Seite bei Twitter veröffentlichen  Diese Seite bei Facebook veröffentlichen                      Webnews 

Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Zitate
Mit der immer stärkeren Ausdehnung des Terrorvorfwurfs haben die Regierungen jedoch die Möglichkeit, präventiv gegen politische Aktivisten vorzugehen.

Wilfried Hamm