NACHRICHTEN LINKS DOWNLOADS FANARTIKEL KONTAKT IMPRESSUM STARTSEITE
Willkommen. Es ist jetzt: 00:29 - 19.11.17
 Willkommen Gast ( Anmelden | Registrieren )
Hotel Spreewitz (Berlin) - Reisetipps - Die Nachrichten
Reisetipps : Hotel Spreewitz (Berlin)
Geschrieben von airportmaster am 19.08.2005 (2378 x gelesen) Artikel vom Autor
Reisetipps

Die Lage dieses Hotels ist nicht schlecht. Nur wenige Schritte von der S-Bahn Charlottenburg entfernt. Die Zimmer und das Bad sind zweckmäßig und sauber.

Das Frühstück ist für ein Zwei-Sterne-Haus okay. Der Parkplatz ist inklusive (Achtung beim Verlassen auf Hundekot aufpassen). Das war dann auch schon alles...



Der Service ist schlecht. Der beim Frühstück bestellte Kakao dauerte auch eine Ewigkeit, da es anscheinend wichtiger ist, mit der später angekommenen zweiten Mitarbeiterin zu plaudern, als die Gäste zu bedienen.

Die Vorgeschichte:
Es steht dick ein Schild auf der Straße Frühstück ab 6:30. Auch die Webseite www.hotel-spreewitz.de (stand 14:08.2005) wirbt unter Gastronomie mit Frühstück von 6:30 bis 11:00 Uhr.

Die patzige Mitarbeiterin dagegen stellt darauf angesprochen einfach auf Stur und redet einfach nicht mehr mit den Gästen. Angeblich gilt 6:30 nur für Wochentage. Merkwürdigerweise war dieses Schild auch an einem Samstag auf der Straße. Schön, wenn man sich auf diese Uhrzeit verläßt, früh aufsteht und dann mit der Bitte um 7:00 Uhr wiederzukommen weggeschickt wird. Lapidare Antwort: Ich werde erst ab 7:00 bezahlt und wir hätten bescheid sagen müssen, wenn wir um 6:30 Frühstück haben möchten. Schließlich haben wir ja auch nur 65,00 EUR bezahlt und das Zimmer kostete im Normalfall 90 EUR. Aha, warum wird es dann in den verschiedenen Hotelreservierungsservices mit 65,00 EUR angeboten?

Die Mitarbeiterin weigerte sich dann auch Ihren Chef anzurufen, da sie angeblich nur in Notfällen um 7:00 Uhr dort anrufen darf (aha, also erst ein Rohr verstopfen, dann ist der Notfall da). Wir sollten also bis 9:00 warten, bis der Chef dann auch zu gegen ist. Leider war unsere geplante Abfahrt um 7:00 nicht mehr zu halten, auf ein Gespräch um 9:00 verzichteten wir. Nun ja schlechter Service wird immer schnell weitergetragen und ist keine gute Werbung.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten -


Weitere Artikel
27.10.2017 - Was ist so toll an Apple-Pay?
06.09.2017 - info no. 563 // influenced by influencer
31.08.2017 - Nie wieder viele Passwörter: Single Log in
16.08.2017 - Bonuskarten mit Punkteentwertung
09.08.2017 - info no. 562 // alexa, sitz, platz, furz!
17.07.2017 - Lobbyismus in der „Die WELT“
12.07.2017 - Becks baut Stellen in Bremen ab
10.07.2017 - Amazons neuer Bezahlvorgang und Rücksendekosten
08.07.2017 - DVBT2 mit Freenet: Einfach nur schlecht
04.07.2017 - info no. 561 // agile evangelist



Bookmark Artikel auf eine der nachstehenden Seiten

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen  Diese Seite bei Twitter veröffentlichen  Diese Seite bei Facebook veröffentlichen                      Webnews 

Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Zitate
Man sollte nur in Firmen investieren, die auch ein absoluter Vollidiot leiten kann, denn eines Tages wird genau das passieren!

Warren Buffett