NACHRICHTEN LINKS DOWNLOADS FANARTIKEL KONTAKT IMPRESSUM STARTSEITE
Willkommen. Es ist jetzt: 13:31 - 17.10.17
 Willkommen Gast ( Anmelden | Registrieren )
DVBT2 mit Freenet: Einfach nur schlecht - Fernsehen - Die Nachrichten
Fernsehen : DVBT2 mit Freenet: Einfach nur schlecht
Geschrieben von derfaekaldoktor am 08.07.2017 (553 x gelesen) Artikel vom Autor
Fernsehen

Mit DVBT2 wurden die privaten Sender (RTL und Pro7 inklusive der jeweiligen Sendergruppen) abopflichtig. Schon toll, extra 5,75 für Werbefernsehen mit Verschlüsselung und DRM zu bezahlen. Als dann der Name Freenet ins Spiel kam, da dachte ich: Das kann nur Mist sein.

So kam es dann auch.
Das beim Erwerb beinhaltete Abo sollte bis 07.07.2017 laufen. Das Produkt hatte in den Einstellungen die Produktnummer 0815. Ein Scherz? Am 01.07.2017 war dann das Bild schon dunkel.

Also eine dieser tollen Freenetkarten für 1 Jahr gekauft (ein Abo mit Einzugsermächtigung bekommt der Laden nicht) und mich als technisch versierter Mensch versucht. Wenn die Technik nicht will, dann hilft auch Wissen nicht.




Das Erlebnis ging gestern um 19:15 los:

Nach 15 Minuten ist die Freischaltung da und das Bild wird hell! Das steht auf der Karte für die 12 Monate Prepaid.
Nach der Freischaltung über Internet steht da dann nach 30 Minuten ist das Bild da.
Nach 60 Minuten habe ich mich dann an den Support gewendet. Der sagt, schalten Sie morgen ab 8:00 den Receiver ein, wir schicken ein Signal.
Das wäre dann ungefähr 13 Stunden später. Heute nach etwa 19 Stunden ist immer noch kein Bild da.

Offensichtlich ist Freenet mit der Bearbeitung der Verlängerungen überfordert. Ein übles Produkt für üble Privatsender und dazu funktioniert das noch nicht einmal richtig.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten -


Weitere Artikel
06.09.2017 - info no. 563 // influenced by influencer
31.08.2017 - Nie wieder viele Passwörter: Single Log in
16.08.2017 - Bonuskarten mit Punkteentwertung
09.08.2017 - info no. 562 // alexa, sitz, platz, furz!
17.07.2017 - Lobbyismus in der „Die WELT“
12.07.2017 - Becks baut Stellen in Bremen ab
10.07.2017 - Amazons neuer Bezahlvorgang und Rücksendekosten
08.07.2017 - DVBT2 mit Freenet: Einfach nur schlecht
04.07.2017 - info no. 561 // agile evangelist
21.06.2017 - Augenwischerei: Ersparnis bei Smarthome



Bookmark Artikel auf eine der nachstehenden Seiten

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen  Diese Seite bei Twitter veröffentlichen  Diese Seite bei Facebook veröffentlichen                      Webnews 

Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Zitate
Please consider the environment before deciding to print this email. Answer: Please consider the environment before deciding to write stupid emails.

Bernd Braun