NACHRICHTEN LINKS DOWNLOADS FANARTIKEL KONTAKT IMPRESSUM STARTSEITE
Willkommen. Es ist jetzt: 04:51 - 11.12.17
 Willkommen Gast ( Anmelden | Registrieren )
GoPro Studio in einen anderen Ordner installieren - Computer - Die Nachrichten
Computer : GoPro Studio in einen anderen Ordner installieren
Geschrieben von airportmaster am 21.03.2016 (4505 x gelesen) Artikel vom Autor
Computer

READ IT IN ENGLISH



Wir alle kennen das Problem, entweder ist unsere Systempartition oder die SSD zu klein oder unsere Strukturen für Programme sehen einfach keine Installationen auf Laufwerk C: vor.

GoPro Studio ist da leider ein Programm, dass sich nur in den Ordnern C:\Program Files\GoPro und C:\Program Files (x86)\GoPro installieren lässt. Es ist dann auch wirklich in beiden Ordnern vorhanden. Wie wird man diesen Umstand wieder los.

Eine direkte Installation ist nicht möglich, daher einmal in den sauren Apfel beißen und die Installation auf C: vornehmen. Hier ist eine Anleitung, wie man dies mit Windows umgehen kann.

READ IT IN ENGLISH



Arbeitsschritte:

1. Installation vornehmen

2. „Services.msc“ aufrufen und den GoPro Device Manager deaktivieren, ansonsten geht Schritt 3 nicht vollständig.

3. Verschieben der Ordner C:\Program Files\GoPro und C:\Program Files (x86)\GoPro mittels Ausschneiden und Einfügen, dazu werden Administratorrechte benötigt.

Achtung: Nicht in den gleichen Ordner verschieben, es werden 2 Ordner benötigt.

4. Öffnen der Dosbox CMD.EXE mit Rechtsklick als Administrator ausführen, um einen Symbollink zu erstellen.

5. Befehl eingeben:
MKLINK C:\Program Files \GoPro neuer Speicherort (z.B. D:\GoPro\GoPro) /D

und

MKLINK C:\Program Files (x86)\GoPro neuer Speicherort (z.B. D:\GoPro\GoPro (x86) /D

Achtung, dazu dürfen die Ordner unter C:\Program Files\GoPro und C:\Program Files (x86)\GoPro nicht mehr existieren.

6. Nun kann man GoPro Studio nutzen, ohne die Programmverknüpfungen auf dem Desktop zu ändern.


Kleiner Hinweis zum Schluß: Um Zeitrafferaufnahmen zu konvertieren muss man GoPro Studio als Administrator ausführen. Auch das bleibt wohl der merkwürdigen Programmierung des Herstellers geschuldet.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten -


Weitere Artikel
27.10.2017 - Was ist so toll an Apple-Pay?
06.09.2017 - info no. 563 // influenced by influencer
31.08.2017 - Nie wieder viele Passwörter: Single Log in
16.08.2017 - Bonuskarten mit Punkteentwertung
09.08.2017 - info no. 562 // alexa, sitz, platz, furz!
17.07.2017 - Lobbyismus in der „Die WELT“
12.07.2017 - Becks baut Stellen in Bremen ab
10.07.2017 - Amazons neuer Bezahlvorgang und Rücksendekosten
08.07.2017 - DVBT2 mit Freenet: Einfach nur schlecht
04.07.2017 - info no. 561 // agile evangelist



Bookmark Artikel auf eine der nachstehenden Seiten

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen  Diese Seite bei Twitter veröffentlichen  Diese Seite bei Facebook veröffentlichen                      Webnews 

Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Zitate
Nur zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, und beim ersten bin ich mir nicht sicher.

Albert Einstein