NACHRICHTEN LINKS DOWNLOADS FANARTIKEL KONTAKT IMPRESSUM STARTSEITE
Willkommen. Es ist jetzt: 03:27 - 18.11.17
 Willkommen Gast ( Anmelden | Registrieren )
Diese Krise wird ihnen präsentiert von... - Wirtschaft und Finanzen - Die Nachrichten
Wirtschaft und Finanzen : Diese Krise wird ihnen präsentiert von...
Geschrieben von Webmaster am 06.09.2012 (1553 x gelesen) Artikel vom Autor
Wirtschaft und Finanzen

den Zockerbanken wie Goldman Sachs und ähnlichen.

Weil es den Zockern in den USA nicht passt, dass Deutschland der Krise bislang noch trozt, läss man die OECD und sonstige Institutionen verbreiten das es uns bald schlecht gehen wird. Das ist ein gefundenes Fressen für die Presse die das willfährig übernimmt.

Wenn man diese Geschichte nur oft genug wiederholt, glaubt es auch der letzte, fängt an nervös zu werden, hält sich beim Konsum zurück und zack, da haben wir die Krise.

Mitbürger lasst euch nicht einschüchtern! Wir können dagegenhalten! Lasst euch nicht vom Krisengeschwafel anstecken, das ist reine Proaganda der Börsen- und Bankenmafia.

Bewertung: 1.00 (1 Stimme) - Diesen Artikel bewerten -


Weitere Artikel
27.10.2017 - Was ist so toll an Apple-Pay?
06.09.2017 - info no. 563 // influenced by influencer
31.08.2017 - Nie wieder viele Passwörter: Single Log in
16.08.2017 - Bonuskarten mit Punkteentwertung
09.08.2017 - info no. 562 // alexa, sitz, platz, furz!
17.07.2017 - Lobbyismus in der „Die WELT“
12.07.2017 - Becks baut Stellen in Bremen ab
10.07.2017 - Amazons neuer Bezahlvorgang und Rücksendekosten
08.07.2017 - DVBT2 mit Freenet: Einfach nur schlecht
04.07.2017 - info no. 561 // agile evangelist



Bookmark Artikel auf eine der nachstehenden Seiten

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen  Diese Seite bei Twitter veröffentlichen  Diese Seite bei Facebook veröffentlichen                      Webnews 

Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Zitate
Nur zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, und beim ersten bin ich mir nicht sicher.

Albert Einstein