NACHRICHTEN LINKS DOWNLOADS FANARTIKEL KONTAKT IMPRESSUM STARTSEITE
Willkommen. Es ist jetzt: 02:20 - 18.10.17
 Willkommen Gast ( Anmelden | Registrieren )
Kaufen kann man schnell - Fehlkäufe beim Notebook kann man jedoch vermeiden - Computer - Die Nachrichten
Computer : Kaufen kann man schnell - Fehlkäufe beim Notebook kann man jedoch vermeiden
Geschrieben von Webmaster am 29.03.2012 (1545 x gelesen) Artikel vom Autor
Computer

-Gastbeitrag-

Damit ein Notebook den Anforderungen des Anwenders gerecht werden kann, müssen vor dem Kauf Verwendungszwecke und Inanspruchnahme abgeklärt werden. Um nur Texte oder Bilder zu verarbeiten oder der Lieblingsmusik zu lauschen und im Internet zu surfen reicht in der Regel schon das Einsteiger - Notebook aus.


Hingegen schon mit einem Allround Notebook auch größere Ansprüche ohne Problematik umgesetzt werden können. Zur Grundausstattung beim Allrounder gehört ein leistungsstarker Prozessor, der bis zu 4 Std. im Dauerbetrieb genutzt werden kann und eine gut funktionierende Grafikkarte. Für den Durchschnittseinsatz reicht dieses Notebook vollkommen aus.

Je höher die Ansprüche, desto größere Grundvoraussetzungen müssen vorhanden sein

Für größere Anforderungen an das System wird jedoch eine leistungsstärkere Kapazität benötigt. Diese gibt es bei Gaming- oder Multimedia-Notebooks. Nicht nur die Grafikkarten sind ausgereifter, sondern auch die Prozessoren sind weitaus belastbarer über viele Stunden hinweg wie Billige Notebooks. Große erstklassige Bildschirme sorgen für einen dimensionalen und klaren Blick während des Arbeitens oder Spielens. Starke Akkulaufzeit und ein durchschnittliches Preisgefüge sind nur wenige Punkte, die den Kauf eines Multimedia - Notebooks oder Gaming - Notebook befürworten. Durch den Komfort der Notebooks werden allerdings auch die Akkus stark beansprucht, sodass diese teilweise ohne feste Stromversorgung bis zu 2 Stunden leisten können.

Kompakte Mobilität für den individuellen Einsatz

Starke lang anhaltende Akkus werden in der Regel nur benötigt, um fernab vom Büro, auf Dienstreisen oder im Urlaub mobil zu sein. Nicht nur wegen der Akkuleistung, sondern auch oft durch ein viel zu schweres Eigengewicht scheiden einige Notebooks beim Kauf grundsätzlich aus.

Fazit. Vor dem Erwerb eines Notebooks sollte man sich rechtzeitig Gedanken und alle Vor- und Nachteile abwägen, damit es beim Arbeiten kein böses Erwachen gibt. Weitere Infos dazu finden Sie im E-Book Notebook, Billige Notebooks.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten -


Weitere Artikel
06.09.2017 - info no. 563 // influenced by influencer
31.08.2017 - Nie wieder viele Passwörter: Single Log in
16.08.2017 - Bonuskarten mit Punkteentwertung
09.08.2017 - info no. 562 // alexa, sitz, platz, furz!
17.07.2017 - Lobbyismus in der „Die WELT“
12.07.2017 - Becks baut Stellen in Bremen ab
10.07.2017 - Amazons neuer Bezahlvorgang und Rücksendekosten
08.07.2017 - DVBT2 mit Freenet: Einfach nur schlecht
04.07.2017 - info no. 561 // agile evangelist
21.06.2017 - Augenwischerei: Ersparnis bei Smarthome



Bookmark Artikel auf eine der nachstehenden Seiten

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen  Diese Seite bei Twitter veröffentlichen  Diese Seite bei Facebook veröffentlichen                      Webnews 

Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Zitate
Eine Konferenz ist eine Sitzung, bei der viele hineingehen und wenig herauskommt.

Werner Finck