NACHRICHTEN LINKS DOWNLOADS FANARTIKEL KONTAKT IMPRESSUM STARTSEITE
Willkommen. Es ist jetzt: 10:38 - 11.12.17
 Willkommen Gast ( Anmelden | Registrieren )
Meine Meinung zu Stuttgart 21 - eraser.org Intern - Die Nachrichten
eraser.org Intern : Meine Meinung zu Stuttgart 21
Geschrieben von Webmaster am 22.12.2010 (2298 x gelesen) Artikel vom Autor
eraser.org Intern

Meine Meinung zu Stuttgart 21

Ich bin gegen Stuttgart 21, das werden hier wohl schon einige bemerkt haben. Was vielleicht nicht so klar ersichtlich wird ist, warum ich dagegen bin.




Mir geht es nicht um den Erhalt des Bonatz-Baus, den finde ich ehrlich gesagt sehr hässlich. Allerdings darf man nicht darüber hinwegsehen, dass dieser Bau denkmalgeschützt ist und was Denkmalschutz für einen Bürger bedeutet. Die Stadt hingegen darf hier, ihrer Meinung nach, tun was sie will.

Auch das Gleisvorfeld ist alles andere als schön anzusehen und ich gebe zu, dass ein neuer Stadtteil hier sehr verlockend wäre. Auf der anderen Seite steht das A1 Gelände, auf dem jetzt einsam der Betonklotz der neuen Bibliothek steht, schon lange zur Bebauung zur Verfügung, aufgrund der hohen Grundstückspreise wagt sich jedoch niemand an das Gelände heran. Wozu solche Grundstückspreise führen kann man in Stuttgart Möhringen an der Vaihinger Straße sehen. Auf dem ehemaligen Neoplan Gelände entsteht, bzw. soll ein Wohnpark entstehen. Die Bebauung ist sehr dicht, mehrstöckig und seher sehr teuer. Ich könnte mir nicht vorstellen zu Mietpreisen von 13€ oder mehr pro Quadratmeter dort zu wohnen zumal die Vaihinger Straße sehr stark befahren wird.

Die Bäume im Park sind sehr alt. Mir tut es weh über 200 Jahre alte Bäume zu fällen, denn umpflanzen, wie es Heiner Geißler vorschlägt, ist bei solch alten Baumriesen nicht möglich.

Ich denke auch nicht, dass das Grundwasser oder das Mineralwasser zu großen Problemen führen, so was ist sicher machbar.

Viel mehr stört mich der Gedanke, dass hier auf Teufel komm raus Milliardensummen ausgegeben werden sollen die niemand hat. Das Geld was die Bahn hier verbuddeln möchte, sollte sie lieber in ihren Fuhrpark und in die Infrastruktur stecken. Ich fahre werktäglich mit der S-Bahn ins Büro und nur selten einmal mit dem ICE. Genauso selten fahre ich zum Flughafen, nämlich ein bis zweimal im Jahr. Daher sollte die Bahn lieber das Geld in die Nahverkehrsinfrastruktur stecken, denn hier verdient sie immer noch das meiste Geld. Es kann doch nicht so weitergehen das im Sommer die Klimaanlagen und im Winder die Weichen nicht funktionieren. Vor zwanzig Jahren war das Wetter bei der Bahn kein Thema und mit der Pünktlichkeit hatte sie auch weniger zu kämpfen als jetzt. Drei von fünf Tagen in der Woche ist die Bahn so unpünktlich, das ich meine Straßenbahn nicht erreiche, das war vor fünf Jahren noch nicht der Fall. Wer zahlt den Preis dieser Unpünktlichkeit? Ich. Genauso wie ich für das Milliardengrab Stuttgart 21 gerade stehen muss mit meinen Steuergeldern.

Deshalb: Stuttgart 21 darf nicht gebaut werden Oben bleiben!

Bernd Braun
Webmaster eraser.org

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Diesen Artikel bewerten -


Weitere Artikel
27.10.2017 - Was ist so toll an Apple-Pay?
06.09.2017 - info no. 563 // influenced by influencer
31.08.2017 - Nie wieder viele Passwörter: Single Log in
16.08.2017 - Bonuskarten mit Punkteentwertung
09.08.2017 - info no. 562 // alexa, sitz, platz, furz!
17.07.2017 - Lobbyismus in der „Die WELT“
12.07.2017 - Becks baut Stellen in Bremen ab
10.07.2017 - Amazons neuer Bezahlvorgang und Rücksendekosten
08.07.2017 - DVBT2 mit Freenet: Einfach nur schlecht
04.07.2017 - info no. 561 // agile evangelist



Bookmark Artikel auf eine der nachstehenden Seiten

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen  Diese Seite bei Twitter veröffentlichen  Diese Seite bei Facebook veröffentlichen                      Webnews 

Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Zitate
Windows PCs haben eine weibliche Seele. Dauernd zicken Sie rum und machen nie das was man von ihnen will und wehe Du machst mal was falsches.

access